Mo., 24.02.2014

Bürgerstiftung unterstützt Projekt „Musikklasse“ mit 1000 Euro / 60 Kinder nehmen Angebot wahr Schüler musizieren gemeinsam

Bürgerstiftung unterstützt Projekt „Musikklasse“ mit 1000 Euro / 60 Kinder nehmen Angebot wahr : Schüler musizieren gemeinsam

Die Bürgerstiftung unterstützt das Projekt Musikklasse: (v.l.) Benedikt Rendels, Lennart Thies, Günter Idelmann (Bürgerstiftung) Noah Eising, Norbert Gundt (Bürgerstiftung), Alexander Lendt-Fehmer, Musiklehrerin Anja Adass und Dana Freund. Foto: Stephanie Dircks

Billerbeck. Schon von weitem sind sie über die Flure zu hören: Trompeten, Saxophone und Querflöten. Die Musikklasse der Jahrgangsstufe 7 der Gemeinschaftsschule probt eifrig. „Für das Frühlingskonzert im Mai“, sagt Musiklehrerin Anja Adass. Sie alle haben sichtlich Spaß.

Von Stephanie Dircks

Rund 60 Kinder sind es, die an dem Projekt „Musikklasse“ teilnehmen. Die Kinder, die am Erlernen eines Instruments interessiert sind, werden dabei im fünften Schuljahr in einer Musikklasse zusammengefasst. Jedes Kind in der Klasse soll ein Instrument lernen. Die Baumberger Schule für Musik und die Musikschule Coesfeld, Billerbeck, Rosendahl erteilen dazu mit ihren Kräften neben dem üblichen Schulunterricht den zusätzlichen bezahlten Musikunterricht – zwei Jahre lang. Und auch ab dem neuen Schuljahr 2014/2015 wird eine neue fünfte Klasse zur Musikklasse – so viel steht schon mal fest. „Bei den jetzigen Fünfern haben sich nicht genug Kinder für eine Musikklasse gefunden“, erzählt Musiklehrerin Sylke Lorenz. Die Kinder aus diesem Jahrgang, die ein Instrument lernen wollten, sind deshalb auf die bestehenden Klassen aufgeteilt worden. Nur für den Musikunterricht versteht sich. Unter ihnen ist auch die Zehnjährige Sophie, die Gitarre spielt. Warum gerade dieses Instrument? „Ich wollte ein Instrument spielen, bei dem ich auch singen kann“, sagt sie.

Seit vier Jahren gibt es an den weiterführenden Schulen in Billerbeck das Projekt. Gestartet an der Realschule auf Anregung des Musiklehrers Rainer Sandkötter, wird das Musikprojekt seit drei Jahren an der Gemeinschaftsschule fortgesetzt. Die Bürgerstiftung unterstützt dieses Musikprojekt, und zwar mit 1000 Euro. Dieses Geld ist notwendig, um die unterschiedlichen Beitragssätze der Musikschulen auszugleichen. Die kommunale Musikschule erhebt einkommensabhängige Beiträge und wird durch die beteiligten Kommunen unterstützt. Die als eingetragener Verein geführte Baumberger Schule erhält diese Unterstützung nicht und muss kostendeckende Beiträge erheben. Und damit es nicht zu unterschiedlichen, hohen Gebühren für die Eltern kommt, übernimmt die Bürgerstiftung die Differenz. Es ist nicht die erste Unterstützung seitens der Bürgerstiftung für dieses Projekt. Der Mangel an Leihinstrumenten machte den Unterricht und das Üben Zuhause zu einem Problem. Die Bürgerstiftung hat deshalb vor zwei Jahren zusammen mit der Sparkassenstiftung Instrumente im Gesamtwert von 13 500 Euro angeschafft. Zusätzlich hat die Bürgerstiftung eine Sammlung gebrauchter Instrumente initiiert.

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 1 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 1/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2256765?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F2606697%2F2606708%2F