Anzeige

So., 17.01.2016

Interessierte Sänger sind jederzeit willkommen / Größeres Konzert in 2017 geplant „Stagefever“ probt für Open-air-Konzert

Interessierte Sänger sind jederzeit willkommen / Größeres Konzert in 2017 geplant : „Stagefever“ probt für Open-air-Konzert

Der Chor „Stagefever“ hat mit einem Probenwochenende in Salzbergen die Chor-Saison eröffnet. Foto: az

Billerbeck. Mit viel Elan ist der Chor der Freilichtbühne „Stagefever“ in das neue Jahr gestartet. Mit einem Probenwochenende in Salzbergen begann für den gemischten Chor die Chor-Saison im neuen Jahr. Und es gibt viel tun. Denn im Sommer wird es zum ersten Mal ein Konzert unter freien Himmel auf der Freilichtbühne geben, wie „Stagefever“ mitteilt. Auch ein kleines Hochzeitskonzert steht auf der Agenda. Im Winter möchte der Chor vorweihnachtliche Klänge auf die Bühne bringen. Erst für das Frühjahr 2017 ist ein größeres Konzert geplant. „Wir werden das Thema Frieden musikalisch aufgreifen und haben mit der Liedauswahl und den Proben begonnen“, so Martina Stöhler. Sie wurde in einer Chorversammlung als Chorsprecherin bestätigt. Ihr zur Seite stehen Petra Beil, Bianca Dierksmeier, Volker Leuer und Manfred Nattler, die in den Chorbeirat gewählt wurden.

Von Allgemeine Zeitung

„Bei uns können alle mitmachen, denn jeder kann singen, die Stimme entwickelt sich, und das ist ganz unabhängig vom Alter“, sagt Bianca Dierksmeier, eine Sopranistin des Chores. „Bei den hohen Stimmen könnten wir noch Verstärkung gebrauchen und auch die Männerstimmen sind immer willkommen.“ Der Chor hat 38 Sänger und einen Gastsänger – elf Bässe, sechzehn Altstimmen und elf Sopranstimmen.

Die „Stagefevers“ sind breit aufgestellt: Popsongs, Musicals, Jazz, Gospels, internationale Volkslieder sind im Repertoire. Für Chorleiter Henning Schmidt ist die Begeisterung, die der Chor mitbringt, besonders wichtig. Er ist sehr zufrieden mit der gesanglichen Entwicklung, die sein Chor gemacht hat. „Stimmbildung, Atemtechnik, Ausdruck, Sprache und Intonation – darauf lege ich viel Wert. Das ist die Grundlage, um gemeinschaftlich zu singen und auch Spaß dabei zu haben.“

Jetzt sei ein guter Zeitpunkt für Interessierte, einfach mal zum Schnuppern vorbeizukommen. „Wir werden auch wieder einen Projektchor auf die Beine stellen, der bei dem Sommerstück der Freilichtbühne mitwirkt“, kündigt Martina Stöhler an.

Jeden Dienstag von 20 bis 21.30 Uhr ist Probe im Bühnenheim der Freilichtbühne. Wer Informationen über den Projektchor haben möchte, kann sich bei Martina Stöhler melden (Tel. 02543/8990, E-Mail: chor@freilichtbühne-billerbeck.de).

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3743982?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F