So., 01.05.2016

Unerwartet schönes Wetter lockt viele Besucher zum bunten Programm / Trommeln basteln und Plastik häkeln Sonne lacht überm Bahnhofsfest

Unerwartet schönes Wetter lockt viele Besucher zum bunten Programm / Trommeln basteln und Plastik häkeln : Sonne lacht überm Bahnhofsfest

Gut besucht: Am Nachmittag war besonders viel Betrieb auf dem Bahnhofsfest. Bei strahlendem Wetter ließ es sich gut aushalten und das Programm bot viel Interessantes. Fotos: mvo Foto: az

Billerbeck. Als das Bahnhofsfest begann, war man in Bezug aufs Wetter noch ein wenig skeptisch. Die Sonne war nur spärlich zu sehen und es war um 11 Uhr noch recht frisch. Petrus hatte ja nach dem vielen Regen gutes Wetter versprochen, ob er Wort hielt? Er hielt sein Wort. Allmählich setzte sich die Sonne durch und mit den deutlich steigenden Temperaturen kamen auch die Menschen zum Bahnhof. Gegen 15 Uhr war zur Freude und großen Zufriedenheit von Andrea Schmäing von der IBP richtig viel los.

Von Manfred van Os

Es gab einige Neuerungen auf dem Fest. Der Spielmannzug Billerbeck warb mit einem Flyer und klingendem Spiel um Nachwuchsleute. An seinem Infostand konnten die Kids kleine Trommeln und Rasseln basteln. Zauberkünstler Michael Sondermeyer verblüffte mit seinen Tricks das vor allem junge Publikum.

Auf großes Interesse stieß der Plastikhäkler Roger Bücker, der aus alten Plastiktüten allerlei Gegenstände herstellte. In seiner Nachbarschaft der Stand von Unplastic Billerbeck. Dort nähte die Taschennäherin Ulrike Fischer aus Plastikmaterial stabile und reißfeste Taschen zur Wiederwendung.

Die Band „Wired Earps“ aus Dülmen sorgte für fetzige Musik. Der Tierschutzverein machte auf seine Arbeit aufmerksam. Obligatorisch natürlich Hüpfburg, Kinderschminken der Freilichtbühne, Eselreiten Speis’ und Trank und so vieles mehr.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3974214?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F