Fr., 20.05.2016

Billerbeck Historische Führung durch Baustelle

Billerbeck. Am Dienstag (31. 5.) gibt es unter dem Motto „Schaustelle Innenstadt“ eine Stadtführung der besonderen Art: Bürgermeisterin Marion Dirks und Stadtarchivar Dieter Nagorsnik laden im Rahmen des aktuelle stattfindenden barrierefreien Umbaus der Billerbecker Innenstadt zu einer Stadtführung durch die Fußgängerzone Lange Straße ein. Die Lange Straße ist heute nicht nur Fußgängerzone und Hauptgeschäftsstraße Billerbecks und aktuell Baustelle, sondern hat auch eine lange Geschichte. Während Stadtarchivar Dieter Nagorsnik mit historischen Fakten aufwarten wird, untermalt Bürgermeisterin marion Dirks nach eigener Aussage „das Ganze mit den passenden Anekdoten und Geschichten“. Wer Interesse hat, sich aus berufenem Munde – sowohl Stadtarchivar als auch Bürgermeisterin sind nicht nur aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit qualifiziert, sondern auch waschechte Billerbecker – über die Geschichte der früheren Hauptverkehrsstraße und heutigen Fußgängerzone informieren zu lassen, ist eingeladen, um 17. Uhr zum Treffpunkt Johanni-Apotheke (Lange Straße 31) zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung ist kostenfrei und dauert rund ein Stunde. Rückfragen und weitere Informationen gibt es bei Stadtarchivar Dieter Nagorsnik, Tel. 02543 / 7316 oder E-mail an nagorsnik@billerbeck.de. Diese Stadtführung ist eine von mehreren geplanten Baustellen-Aktionen.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4018100?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F