So., 11.12.2016

Täter lassen alte Münzen, Eheringe und Uhren mitgehen Einbrecher auf Beutezug

Billerbeck/Darup. Gleich mehrere Wohnungseinbrüche verzeichnete die Polizei am Wochenende in Billerbeck und Darup.

Von Allgemeine Zeitung

Am Samstag zwischen 15 und 19.50 Uhr gelangten Einbrecher durch Aufhebeln eines Badezimmerfensters ins Innere einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Münsterstraße in Billerbeck. In der Wohnung durchsuchten sie diverse Schränke und Behältnisse. Vermutlich entwendeten sie eine unbekannte Anzahl von alten Münzen, so die Polizei. Über die Anzahl und den Wert der Münzen konnte der Geschädigte noch keine Angaben machen.

In Darup schlugen Einbrecher zweimal zu. Am Samstag zwischen 15 und 20 Uhr drang ein Einbrecher durch ein Dreh- und Kippfenster in einem Mehrfamilienhaus zunächst in eine Wohnung im Erdgeschoss ein. Anschließend durchsuchte er das Wohnungsinnere nach Wertgegenständen. Durch stumpfe Gewalt brach er die Wohnungstür auf und gelangte dann in den Hausflur. Nach Angaben der Polizei begab sich der Täter dann in die erste Etage und brach eine weitere Wohnungstür ebenfalls durch stumpfe Gewalt auf. Hier entwendete er zwei Eheringe sowie Bargeld. Die Polizei geht derzeit von einem Zusammenhang mit gleichgelagerten Taten in Appelhülsen und Darup aus. Ebenfalls am Samstag zwischen 8.30 und 22.45 Uhr hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Wohnhauses am Nieresch in Darup auf und drangen so ins Innere des Hauses ein. Hier wurden diverse Schränke und Schubladen durchwühlt. Letztlich entwendeten die Täter mindestens zwei alte Uhren. Hinweise auf die Einbrecher liegen bislang nicht vor, eine genaue Schadensaufstellung muss noch erfolgen.

Wer sachdienliche Hinweise zu diesen Einbrüchen geben kann, wird gebeten, sich umgehend bei der Polizei Coesfeld zu melden.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4492797?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F