Mo., 13.11.2017

Beteiligung wie in den vergangenen Jahren / Strategie ging auf 640 Gemeindemitglieder wählen neuen Pfarreirat

Beteiligung wie in den vergangenen Jahren / Strategie ging auf: 640 Gemeindemitglieder wählen neuen Pfarreirat

Das Bild zeigt einen Teil des neuen Pfarreirates mit (v.l.) Pfarrer Frank Bakenecker und Propst Hans-Bernd Serries, Petra Thesing (3.v.l.), Guido Ahmann (4.v.l. ehemaliges Pfarreiratsmitglied), Theodor Rendels (6.v.l.), Nils Heinen (7.v.l.), Hanna Falk-Oster (3.v.r.), Martina Wolters (2.v.r.), Petra Dresemann (r.); vordere Reihe v.l.: Monika Stockmann, Barbara Evers und Dorothee Ahlers. Foto: az

Billerbeck (sdi). Die katholische Kirchengemeinde St. Johann/St. Ludgerus hat einen neuen Pfarreirat gewählt. Von den 15 Kandidaten konnten zwölf gewählt werden. Und das sind Dorothee Ahlers, Ulrich Angelkotte, Petra Dresemann, Barbara Evers, Hanna Falk-Oster, Nils Heinen, Theodor Rendels, Monika Stockmann, Petra Thesing, Verena Ueding, Marlies Wiesmann und Martina Wolters.

Von Stephanie Dircks

Von den 7023 Wahlberechtigten der Kirchengemeinde haben 640 ihre Stimme abgegeben. Darunter waren 111 Briefwähler.

„Wir gehen jetzt mit Schwung und Freude in die neue Periode“, sagt Monika Stockmann. Der Pfarreirat ist für vier Jahre gewählt worden. Mit der Anzahl der Wähler liege die Kirchengemeinde im Rahmen. „Die Anzahl war genauso hoch wie auch in den vergangenen Jahren“, so Stockmann. Die Verbindung der Wahl mit zwei Events, einem kleinen Konzert des Projektchores „Spirit of Joy“ und dem Kirchencafé, sei gut gelaufen. Monika Stockmann: „Es waren viele Menschen vor Ort.“

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5286962?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F