Di., 05.12.2017

Billerbeck Schottische Weihnachten restlos ausverkauft

Billerbeck: Schottische Weihnachten restlos ausverkauft

Das adventliche Konzert mit der Gruppe „Brukteria Pipes & Drums“ in der Abteikirche in Gerleve ist ausverkauft. Foto: Michaela Kiepe/Bischöfliche Pressestelle Foto: az

Billerbeck. Mit diesem Ansturm hatten die Benediktiner der Abtei in Gerleve nicht gerechnet. Innerhalb kürzester Zeit waren die Einlasskarten für das Benefizkonzert mit der Gruppe „Brukteria Pipes & Drums“, das am dritten Adventssonntag (17. 12.) stattfindet, vergriffen. Somit ist das Konzert ausverkauft, wie das Bischöfliche Generalvikariat mitteilte. Bereits in den vergangenen zwei Jahren war die Veranstaltung auf so großes Interesse gestoßen, dass Interessierte wegen Überfüllung der Abteikirche wieder nach Hause geschickt werden mussten. „Das wollten wir in diesem Jahr mit der Vergabe der kostenlosen Einlasskarten verhindern“, berichtet Benediktinerpater Daniel Hörnemann, Organisator des Benefizkonzertes. Dass aber innerhalb weniger Minuten die Karten sowohl an der Klosterpforte als auch in der Buchhandlung vergriffen waren, damit hatte er nicht gerechnet. Die meisten Interessierten, die sich auf den Weg nach Gerleve gemacht hätten und ohne Karten wieder nach Hause fahren mussten, hätten – wenngleich sehr enttäuscht – dankenswerterweise mit freundlichem Verständnis reagiert. Andere hätten hingegen lautstark und wenig freundlich ihren Unmut bekundet. Eine Fehlinformation, dass bereits am Samstag Karten ausgegeben worden seien, hatte die Runde gemacht. „Das war definitiv nicht so. Leider steht uns in unserer Kirche nur ein sehr beschränktes Platzkontingent zur Verfügung, und es wollten wieder zu viele Menschen in einen zu kleinen Raum“, sagt Pater Daniel.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5337595?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F