Anzeige

So., 04.03.2018

Billerbeck Mit 5058 Fahrgästen auf Erfolgsspur

Billerbeck: Mit 5058 Fahrgästen auf Erfolgsspur

Ulli Vollmer ist einer der Fahrer, die sich beim Bürgerbus-Verein ehrenamtlich engagieren. Foto: Petra Beil

Billerbeck. 5058 Fahrgäste haben den Bürgerbus in 2017 genutzt. 3178 Fahrten sind durchgeführt worden. Die Zahlen präsentierte Udo Drees, Vorsitzender des Bürgerbus-Vereins bei der Mitgliederversammlung, an der zahlreiche Engagierte des Vereins teilgenommen haben. Diese Zahlen würden den Erfolg des „Billerbecker Systems“ belegen, bei dem Fahrgäste nach vorheriger telefonischer Anmeldung von der Haustür zur Bürgerbushaltestelle gebracht werden und umgekehrt, heißt es in einer Mitteilung des Bürgerbus-Vereins. Das ehrenamtliche Engagement von 13 Fahrern und einer Fahrerin sowie des achtköpfigen Telefonteams würden dies möglich machen.

Von Allgemeine Zeitung

„Wir sind gut aufgestellt. Dennoch werben wir für weitere, insbesondere jüngere Interessenten, die sich vorstellen können, den Bürgerbus zu fahren“, sagte Drees. Heinz Tenholte, Mitglied des Vorstandes, sorgt dafür, dass der Bus immer fahrbereit und gut gepflegt ist. Er berichtete, dass es bisher nur kleinere Unfälle gab, die ärgerlich seien, aber Personenschäden habe es in den zwei Jahren seit Bestehen des Bürgerbusses nicht gegeben. Bei der Versammlung war Katja Eckmann, Bürgerbus-Koordinatorin vom RVM (Regionalverkehr Münsterland GmbH) zu Gast. Sie ist 19 Jahre lang Linienbus gefahren und kennt das Geschäft. Ehrenamt und Stadt Billerbeck als Initiator und Kostenträger sowie das Land Nordrhein-Westfalen als Förderer und der RVM als Verkehrsträger – das sind die vier Säulen, die das Projekt Bürgerbus tragen, erläuterte Drees. Er bedankte sich auch bei der Volksbank als Hauptsponsor. Birgit Nachbar von der Stadtverwaltung erläuterte den Westfalentarif, dem der Bürgerbus beigetreten ist. In dem neu überarbeiteten Prospekt, der von Jochen Dübbelde vorgestellt wurde, sind alle jetzt gültigen Tarife und Haltestellen aufgeführt. In Anwesenheit von Bürgermeisterin Marion Dirks wurde engagiert diskutiert – auch über das Verhalten so mancher Autofahrer, die an den Bushaltestellen den Bürgerbus verkehrswidrig überholen würden. Auch über Verbesserungen beim Buchen der Fahrten wurde gesprochen. Mit Herz und Verstand sind alle Helfer dabei – gute Voraussetzungen für den Billerbecker Bürgerbus, der weiter auf der Erfolgsspur fährt.

Wer den Bürgerbus nutzen möchte, muss seine Fahrt unter Tel. 02543/7377 anmelden. | www.buergerbus-billerbeck.de

7 Ein Bericht des Bürgerbus-Vereins steht auch auf der Tagesordnung des Ausschusses für Generationen und Kultur, der am morgigen Dienstag um 18 Uhr im Rathaus tagt. Zuhörer sind willkommen.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5568113?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F