Billerbeck
„Das Geld fließt in unser Freizeitprogramm“

Billerbeck. Ein großer Scheck und darauf eine große Summe: 3000 Euro. Noch viel größer indes war die Freude bei den 24 jungen Frauen und Männern sowie deren Betreuuerinnen und Betreuer, die den Verein „Kids mit Handicaps“ bilden. Mitglieder des Rotary Club Coesfeld Baumberge, allen voran Präsident Reinald Meyer, kamen in die Baumgartenstraße in Billerbeck, um ihre Spende zu übergeben und mit den Bewohnern anschließend in gemütlicher Runde zu grillen.

Sonntag, 03.06.2018, 17:34 Uhr

Billerbeck: „Das Geld fließt in unser Freizeitprogramm“
Freuen sich gemeinsam über die Spende: die „Kids mit Handicaps“ sowie Vertreter des Rotary Club Baumberge. Foto: Iris Bergmann

Seit 15 Jahren gibt es den Verein „Kids mit Handicaps“. Er gibt Kindern und Jugendlichen mit körperlichen, geistigen oder auch Entwicklungsverzögerungen ein Zuhause. Seit eineinhalb Jahren wohnen die inzwischen jungen Erwachsenen im Baumgarten in Vierer- oder Sechser-Wohngemeinschaften. „Das ist eine tolle Spende“, freute sich die erste Vorsitzende des Vereins, Silvia Theßeling. „Das Geld fließt in unser Freizeitprogramm.“ Denn die jungen Menschen machen regelmäßig Ausflüge, haben einen Stammtisch, gehen schwimmen oder kochen gemeinsam. „Wir vom Rotary Club sind überzeugt von diesem Projekt“, so Reinald Meyer. Er betonte, dass es wichtig war, das Geld in der Region zu einzusetzen. Und: „Vielleicht können wir damit auch noch andere motivieren und anstiften, indem wir mit gutem Beispiel vorangehen.“ Mit gutem Beispiel voran gingen dann auf jeden Fall die Gastgeber von „Kids mit Handicaps“ und legten die ersten Würstchen auf den Grill, deren Duft schnell allen in die Nase stieg.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5790026?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker