Anzeige

Coesfeld - Archiv


Mo., 21.10.2013

Fachwerk in den Giebeln muss ausgetauscht werden / Land trägt ein Drittel der Baukosten von 88 000 Euro Neue Fassade fürs Natz-Thier-Haus

Coesfeld. Das war eine böse Überraschung: Nachdem ein Holzgutachter das Fachwerk des fast 200 Jahre alten Natz-Thier-Hauses in der Pfauengasse unter die Lupe genommen hatte, war klar: Die Eichenbalken müssen komplett ausgetauscht werden. Von Ulrike Deusch mehr...


Mo., 21.10.2013

Coesfeld Bei Einbrüchen Notebooks erbeutet

Coesfeld. Gleich zwei Einbrüche, die unter Umständen in einem Zusammenhang stehen, haben sich laut Polizei Freitagabend ereignet. An einem Einfamilienhaus an der Van-Delden-Straße hebelte ein unbekannter Täter ein Küchenfenster auf. Er stieg ein und entwendete unter anderem ein Notebook. Es entstand Schaden von rund 800 Euro. Am Grenzweg hebelte ein Unbekannter ebenfalls ein Fenster an einem Haus auf. Von Allgemeine Zeitung mehr...


So., 20.10.2013

Konzertring und Pax-Christi organisieren Gedenkfeier in der ehemaligen Synagoge Erinnerung an die Pogromnacht

Coesfeld. Der Konzertring und die Pax-Christi-Gruppe Coesfeld organisieren am Samstag (9. 11.) eine Gedenkfeier für die jüdischen Coesfelder zum 75. Jahrestag der Pogromnacht. Sie findet um 17 Uhr in der ehemaligen Synagoge an der Weberstraße 7 statt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


So., 20.10.2013

Coesfeld Ernstfall in der Innenstadt geprobt

Coesfeld. In der ehemaligen Post brennt es – dieses Szenario hat die Feuerwehr mit einer Nebelmaschine nachgestellt. 50 Wehrmänner retteten zwölf Personen aus dem Gebäude. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Sa., 19.10.2013

Sonntag (27. 10.) Start mit Gottesdienst / Geschäftsleute machen mit / Dachsanierung kostet 600 000 Euro Große Spendenaktion für die Kirche

Coesfeld. Eine große Spendenaktion soll den Erhalt der Evangelischen Kirche am Markt möglich machen. Sie startet am Sonntag (27. 10.) mit einem Gottesdienst im Beisein von Bürgermeister Öhmann, der die Schirmherrschaft übernimmt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 18.10.2013

Standort wird Dülmen / Mitarbeiter aus Coesfeld ziehen 2014 um / „Keine Nachteile für die Gemeinden“ Zentralrendanturen schließen sich zusammen

Coesfeld. Aus zwei mach eins: Zum Jahreswechsel fusionieren die Zentralrendanturen Dülmen und Coesfeld. Standort der neuen Einrichtung, die vor allem für die Finanz- und Vermögensverwaltung der Kirchengemeinden zuständig ist, wird Dülmen sein. Die Trägerschaft übernimmt die Coesfelder Gemeinde Anna Katharina mit Pfarrer Johannes Hammanns. Von Kristina Kerstan und Ulrike Deusch mehr...


Fr., 18.10.2013

Coesfeld Skate-Day am Bahnweg

Rund 15 Skater und nochmal so viele Zuschauer kamen am Freitag zur Skate-Anlage am Bahnweg. Das Jugendhaus Stellwerk hatte zum Skate-Day eingeladen. Von Daniel Peters mehr...


Fr., 18.10.2013

Mindestens 25 Fahrer erforderlich / Infostand auf dem Ursula-Markt Der Bürgerbus soll rollen

Coesfeld. Für das Projekt „Bürgerbus Coesfeld“ suchen die Initiatoren freiwillige Fahrer, das teilt die Stadt Coesfeld mit. „Bei uns im Rathaus haben sich mehrere Coesfelder gemeldet, die sich für einen Bürgerbus engagieren wollen. Es werden allerdings noch weitere Fahrer gesucht“, erklärt Holger Ludorf, der im Rathaus die Bürgerinitiative für den Fachbereich Verkehr begleitet. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 17.10.2013

Junge-Szene-Mitarbeiter der AZ waren in Paderborn mit dabei / Fernsehbeiträge gedreht und Texte verfasst Film ab für Jugend beim Pressekongress

Coesfeld/Paderborn. Aufnahme läuft, Diktiergeräte stehen bereit und neugierige Nachwuchsjournalisten zücken ihre Stifte. Im Rahmen des 130. Jugendpressekongresses der young leaders GmbH versammelten sich am vergangenen Wochenende rund 100 engagierte Jugendliche aus ganz Deutschland in Paderborn. Von Charleen Florijn und Leon Seyock mehr...


Do., 17.10.2013

Coesfeld Hengte mit Mehrgenerationenhaus?

coesfeld. Auf dem Sportplatz Hengte sollen bald nicht nur Wohnhäuser entstehen, sondern auch ein Mehrgenerationenhaus. Der Planungsausschuss signalisierte in seiner jüngsten Sitzung grundsätzliche Zustimmung. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 17.10.2013

Sonntag um 19 Uhr alle willkommen / Menschen abholen, wo sie sind / Resonanz positiv Gottsdienst mit Big Band im Cafe Central

Coesfeld. Wenn das kein ungewöhnlicher Ort ist: Am Sonntag (20. 10.) findet um 19 Uhr im Cafe Central ein Gottesdienst statt. Der Arbeitskreis „Gottesdienst an anderen Orten“ aus St. Lamberti lädt dazu ein. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 17.10.2013

Squeezeband überzeugt mit Musik von Jazz bis Hip Hop zirka 300 Zuhörer Baby-Laute und Mini-Ufo

Coesfeld. Wer im Konzert Theater mit geschlossenen Augen sitzt, könnte tatsächlich meinen, ein Baby weinen zu hören. Öffnet der Zuhörer die Augen, sieht er einen erwachsenen Mann auf der Bühne sitzen – auf dem Kopf ein Strickmützchen, im Mund ein bunter Schnuller. Von Lisa Oenning mehr...


Mi., 16.10.2013

Unternehmertreffen im Postgebäude Konkurrenz der Zentren

Coesfeld (hlm). Wo vor einigen Monaten noch Briefe und Pakete im Empfang genommen wurden, trafen sich rund 80 Firmenvertreter zum Unternehmerfrühstück von Stadt und VR-Bank Westmünsterland. Sven Wismann, Eigentümer des Postgebäudes, und Architekten Meinhard Neuhaus erläuterten die Pläne zum Postareal. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 16.10.2013

Musica Alta Ripa begeisterte im Konzert Theater mit Werken barocker Virtuosen Mindestens ein hohes Ufer erklommen

Coesfeld. Mindestens ein hohes Ufer haben sie erklommen, jene Stufe der instrumentalen Kunstfertigkeit, die internationale Reputation verheißt. Die Kammermusik-Gruppe Musica Alta Ripa („hohes Ufer“) war zu Gast auf kleiner Bühne im Konzert Theater und servierte Werke barocker Virtuosen. Ein üppiger Klang sei das Markenzeichen dieses Ensembles, hieß es. Von Ulrich Wesseler mehr...


Di., 15.10.2013

Werke von Beethoven und Elgar erklingen Stefan Madrzak bei der Orgelmusik

Coesfeld. Stefan Madrzak aus Soest sitzt am Samstag (19. 10.) auf der Orgelbank, wenn die nächste monatliche „Orgelmusik zur Marktzeit“ erklingt. Während des Aufbaus einer neuen Orgel in der renovierten Jakobi-Kirche findet sie bekanntlich noch für einige Monate in der St.-Lamberti-Kirche statt: jeweils am dritten Monatssamstag um 11.15 Uhr. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 15.10.2013

Kreisbeauftragter Klaus Becker händigt Sportabzeichen aus Am Stockkamp gab´s einen Goldregen

Coesfeld. Die Sportler vom Stockkamp erhielten aus den Händen es Sportabzeichen-Beauftragten des Kreises, Klaus Becker, den Lohn ihrer Mühen. Ulrich Stracke, mit 75 Jahren Neueinsteiger und älteste Teilnehmer, freute sich über das Abzeichen in Bronze. Ansonsten gab es bei den Jüngsten und Senioren nur noch „Gold“. Zwei Familien bekamen dann noch das Familiensportabzeichen als ergänzende Ehrung. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 15.10.2013

Coesfeld Rathaus nichts für Rollis

coesfeld. Die Rampe am Rathaus ist für Benutzer von Rollatoren und Rollstühlen zu steil. Die Stadt hat das Problem erkannt und will bei passender Gelegenheit und entsprechender Finanzlage für Abhilfe sorgen, hieß es. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 14.10.2013

Wenigstens als Teilstandort erhalten / Eltern sollen Wahl haben / „Voraussetzungen für Inklusion nicht erfüllt“ Rat macht sich für Fröbelschule stark

Coesfeld. Die Fröbelschule soll möglichst als eigenständige Förderschule erhalten bleiben. Aber wenn das wegen der Vorgaben des Ministeriums für eine Mindestgröße nicht möglich ist, soll sie wenigstens als Teilstandort – nicht unbedingt mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“ – weitergeführt werden. Von Ulrike Deusch mehr...


Mo., 14.10.2013

Coesfeld Straßenkunst angezündet

Am Wiedauer Weg haben Unbekannte bunte Strick-Schals angezündet. Die Strickobjekte zieren die Masten von Straßenschildern und Straßenlaternen und sind von kreativen Bürgern angebracht worden. Die Mode für Schildermasten - „Urban Knitting“ genannt - ist im Rathaus grundsätzlich gern oder zumindest neutral angesehen - allerdings nicht angekohlt, heißt es dazu in einer Pressesmitteilung der Stadt. . Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 14.10.2013

„Lorelise fliegt“ entführt die Zuschauer in die Welt des Tanzes Beeindruckende Zeitreise

Die Plätze in der Bürgerhalle reichten kaum aus, so viele Zuschauer wollten das getanzte Märchen „Lorelise fliegt“ sehen. Vom eleganten Menuett über den feurigen Cancan bis zum Discofox reichte die spannenden Reise durch die Welt des Tanzes, die das Mädchen auf der Suche nach ihrer verlorenen Liebe erlebt. Von Ursula Hoffmann mehr...


121 - 140 von 2714 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook