Mi., 04.05.2016

Coesfeld Trickdiebstahl in einem Brillengeschäft

Coesfeld. Die Polizei sucht zwei Männer, die Dienstag mit einem Trick aus einem Brillengeschäft in der Kupferpassage Brillengestelle erbeutet haben. Nach Angaben der Beamten betraten die Männer kurz vor 16 Uhr das Geschäft, verwickelten den Inhaber in englischer und französischer Sprache in ein Gespräch und gaben vor, einen Sehtest machen zu wollen. Einem der Täter gelang es, Brillengestelle aus einer Auslage zu entwenden. Eine aufmerksame Kundin informierte den Geschäftsinhaber, der die Männer bis zu einem Sportgeschäft in der Innenstadt verfolgte. Als sie die Verfolgung bemerkten, händigten sie eine Brille wortlos aus und flüchteten unerkannt über den Südwall in Richtung Schützenwall. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest. Die Täter werden wie folgt beschrieben: beide 35 bis 40 Jahre alt, von südländischem Aussehen und zirka 1,75 Meter groß. Der eine hat graue kurze Haare, trug eine blaue Daunenjacke mit Kapuze, blaue Jeans, schwarze Schuhe, schwarze Mütze und Sonnenbrille. Er ging mit nach außen geneigten Füßen. Der zweite Täter trug eine helle Jacke, eine schwarze Filzmütze und eine Sonnenbrille. Hinweise unter: Tel. 14-0.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3979953?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F