Mo., 09.05.2016

Großes Rennen am Pfingstsonntag / Vorab Kür des hübschesten Vogels / Lose noch erwerbbar Schönste Ente am Berkelstrand gesucht

Großes Rennen am Pfingstsonntag / Vorab Kür des hübschesten Vogels / Lose noch erwerbbar : Schönste Ente am Berkelstrand gesucht

Bei den großen Sponsoren-Enten kommt es auch auf das Äußere an. Eine Jury wird den schönsten Vogel auswählen und mit einem Preis belohnen. Alle anderen haben im großen Entenrennen am Pfingstsonntag eine weitere Siegeschance. Foto: az

Coesfeld. Nur noch wenige Tage, dann startet das dritte Coesfelder Entenrennen am Pfingstsonntag (15. 5.) auf der Umflut der Berkel zwischen Walkenbrückentor und Pulverturm. Schon vorher wird die Schönste der Sponsoren-Enten gekürt, die im Schaufenster der Spielkiste zu bewundern sind, heißt es in der Pressemitteilung. Das vor allem von den Coesfelder Kindergärten und Grundschulen mit großer Kreativität und viel Ideenreichtum gestaltete Federvieh bietet schon jetzt ein prachtvolles Bild, sodass die Kür der originellsten Ente durch die Jury auf jeden Fall schwer fallen wird. Aber auch die anderen haben noch eine zweite Chance. Sie gehen im Sponsoren- Rennen der „fetten“ Enten am Sonntag um 14.30 Uhr an den Start und ermitteln den schnellsten Teilnehmer. Dann folgt das Hauptrennen mit den kleinen „Race Ducks“, die die Umflut wieder in ein gelbes Meer verwandeln werden.

Von Allgemeine Zeitung

Jeder kann mit einem Los zum Preis von fünf Euro die Patenschaft für eine der kleinen „Race Ducks“ erwerben und Pfingsten dann in das Benefiz-Rennen schicken. Gewinnt die Ente mit der erworbenen Losnummer, dann winken attraktive Preise: Als erster Preis steht ein Hyundai i10, gestiftet vom Autohaus Tönnemann, bereit. Der zweite Preis ist ein E-Bike eines privaten Spenders. Der dritte Platz gewinnt einen Reisegutschein von Schlagheck in der Höhe von 1 000 Euro. Der vierte Gewinner darf sich über einen Flat-Screen von Elektro-Expert freuen. Der fünfte Preis ist ein Fotoshooting bei Wolbring. Der Erlös des Rennens fließt wieder vollständig dem „Blauen Elefanten. Stiftung Kinderhilfswerk“ und ihren Projekten zu. Lose können an allen Abenden auf der Pfingstwoche, am Renntag selbst bis eine Viertelstunde vor dem Start, aber auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden, so die Mitteilung weiter.

7 Das Hauptrennen ist am Sonntag um 15.30 Uhr auf der Umflut zwischen Walkenbrückentor und Pulverturm.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3994151?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F