Di., 17.05.2016

Coesfeld Startschuss für Ausbau von Parkplätzen im Jakobiquartier gegeben

Coesfeld : Startschuss für Ausbau von Parkplätzen im Jakobiquartier gegeben

Foto: az

Der Bagger ist angerollt und macht sich mit Getöse am Asphalt zu schaffen. Gestern ist der Startschuss für den Parkplatz-Ausbau vor der Ambulanzklinik im Jakobiquartier gefallen. Acht Stellplätze sollen dabei ausschließlich der Ambulanzklinik der Christophorus-Kliniken Coesfeld zugeordnet werden. Wer die Innenstadt oder das Katharinen-Stift erreichen will, erreicht die dortigen Parkplätze über die Letter Straße sowie die Keller- und die Ritterstraße. Die Umfahrt von der Münsterstraße über den Südring in die Ritterstraße wird laut Mitteilung der Stadt wegen der Vorfahrt der Rettungsfahrzeuge nicht mehr möglich sein. Zudem soll ein Gehweg zwischen Südwall und Beguinenstraße entstehen. Für den kürzesten Weg zur Notfallanfahrt werden für Rettungswagen versenkbare Poller installiert. Die Bauarbeiten dauern bis zu sechs Wochen. Foto: Florian Schütte

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4011454?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F