Do., 19.05.2016

Bunter Kreis veranstaltet 14. Sponsorenlauf / Auch als Familienfest gedacht / Spontane Teilnahme möglich Schwitzen für Kinder in Not

Bunter Kreis veranstaltet 14. Sponsorenlauf / Auch als Familienfest gedacht / Spontane Teilnahme möglich : Schwitzen für Kinder in Not

Die Mitarbeiter vom Bunten Kreis Münsterland freuen sich auf alle Läufer und Sponsoren, v. l. Sibylle Herting, Margret Tüshaus, Petra Becks, Mechtild Berheide, Heidi Mensing, Anja Hessing und Katrin Gangloff. Foto: Hilla Morian

Coesfeld. Auf die Plätze – fertig – los für den guten Zweck! Zum 14. Mal organisiert der Bunte Kreis Münsterland den Sponsorenlauf am Samstag (21.5.), der von 16 bis 18 Uhr stattfindet. Start und Ziel ist – in unmittelbarer Nähe der Nachsorgeeinrichtung für Familien mit chronisch schwer kranken Kindern – in der Ritterstraße. Jeder, wirklich jeder kann teilnehmen. Einzelpersonen, Gruppen, auch ganz kurzfristig Entschlossene.

Von Julia Winkelmann

„Das Katharinenstift läuft auch mit einigen Bewohnern mit, allerdings nur um die Jakobikirche“, erzählt Katrin Gangloff, Mitarbeiterin beim Bunten Kreis und zuständig für Öffentlichkeitsarbeit. Es gehe ja auch nicht um die Anzahl der gelaufenen Kilometer. Der Wille, etwas Gutes zu tun, zähle. Die zwei Kilometer lange Laufstrecke führt teilweise durch die Promenade im groben Kreis durch die Innenstadt. Dazu Katrin Gangloff: „Jeder kann so viele Runden laufen, wie er kann und möchte. Sponsoren können einen Spendenbetrag pro Kilometer frei angeben und finden die Läufer zum Beispiel in Freunden, Verwandten oder Bekannten.“ Für einen ungehinderten und sicheren Lauf sorgen Absperrungen an der Bernhard-von-Galen-Straße, Pumpengasse, am Marienring, Basteiring, Basteiwall, der Neutorstraße, Seminarstraße, am Gerichtsring, an der Kupferstraße, am Jakobiwall und Südwall. „50 ehrenamtliche Helfer werden den Lauf betreuen und unterstützen“, sagt Katrin Gangloff.

Für das leibliche Wohl der fleißigen Läufer wird gesorgt. „Die Veranstaltung ist auch als Familienfest gedacht“, erklärt die Mitarbeiterin, „unter anderem steht ein Trekking-Bike zur Verlosung aus und die Teilnehmer können sich von der Samba-Gruppe escuta! und einer Tanzeinlage der Motion Effects mit Hip Hop und Street Dance unterhalten lassen.“

Im vorigen Jahr schwitzten 170 Läufer für die gute Sache. Gangloff: „Das ist schon eine beachtliche Menge. Wir freuen uns über eine mindestens genau so erfolgreiche Veranstaltung in diesem Jahr.“

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4017527?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F