Mo., 17.10.2016

Zirkusprojekt-Teilnehmer begeistern mit Vorführung / Tolle Stimmung bei Akrobatik-Nummern Vorhang auf für Flic-Flac und Salto

Zirkusprojekt-Teilnehmer begeistern mit Vorführung / Tolle Stimmung bei Akrobatik-Nummern : Vorhang auf für Flic-Flac und Salto

Jonglage, Einrad und Choreografien auf einem Holzpferd: Kinder und Jugendliche proben im Zirkus-Projekt neue Herausforderungen und präsenteren sie den Zuschauern. Foto: mwa

Lette (mwa). Endlich ist es so weit. Der große Moment, auf den zehn Kinder und Jugendliche drei Tage lang hingearbeitet hatten, ist gekommen. Denn es heißt: „Bühne frei und Vorhang auf für die Teilnehmer des Zirkusworkshops in Lette.“

Von Allgemeine Zeitung

Tolle Stimmung herrschte, als die Teilnehmer vom zweiten Zirkusprojekt des Jugendamtes Coesfeld ihre einstudierten Zirkusnummern vor rund 40 begeisterten Zuschauern vorführten. Mira und Johanna präsentierten eine Turnkür mit Flic-Flac und Salto, Timo und Felix jonglierten mit Tüchern und Bällen – und das sogar auf dem Einrad. Lilly und Jenni sowie Caroline, Annika und Isabell turnten Choreografien auf einem Holzpferd. Elias überzeugte mit seiner Jonglage und Breakdance-Vorführung.

Die tolle Stimmung während der Aufführung war auch schon bei den Proben zu spüren. „Ich bin von der ganzen Truppe beeindruckt“, staunt Organisator Michael Walter. „Alle sind total begeistert und motiviert, sodass es uns richtig viel Spaß macht, mit ihnen zu arbeiten.“

In den Tagen zuvor hatten die zehn Kinder und Jugendlichen mit Unterstützung des Zirkuspädagogen Dominic Daleske eigene Choreografien einstudiert. Auf die Idee kam Michael Walter vom Jugendamt in Coesfeld, wo das Projekt vergangenes Jahr bereits einmal im Jugendhaus „Stellwerk“ in Coesfeld durchgeführt worden war.

„Uns freut besonders“, so meint Walter, „dass auch in diesem Jahr wieder die gesamten Kosten vom Möbelladen der Coesfelder Pfarrgemeinden übernommen werden. Dadurch können wir erneut dieses tolle Projekt durchführen. Besonders wichtig ist uns, dass dies kein Wettbewerb ist. Es geht uns darum, dass die Teilnehmer Spaß haben und ihre sozialen Kompetenzen gestärkt werden.“ Der Pädagoge Dominic Daleske: „Bei der Zirkuspädagogik steht die Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund. Dazu eignet sich der Zirkus hervorragend. Man muss Vertrauen aufbauen, verbessert aber auch seine Motorik und Konzentrationsfähigkeiten.“

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377139?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F