Mi., 30.11.2016

Coesfeld Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Coesfeld. Zu einem Unfall mit einer Schwerverletzten ist es am Dienstagabend an der Kreuzung Rekener Straße/Konrad-Adenauer-Ring gekommen. Nach Angaben der Polizei hat um 22.25 Uhr ein 27-jähriger Mann aus Dülmen mit seinem Pkw die Rekener Straße stadtauswärts befahren. An der Kreuzung Rekener Straße/Konrad-Adenauer-Ring (B 474) wollte er nach links Richtung Dülmen abbiegen. Beim Abbiegen auf die B 474 kam es im Bereich der Fußgängerstreifens zur Kollision zwischen der Fahrzeugfront seines Pkws und einer 63-jährigen Frau aus Coesfeld, die ihrerseits die B 474 zu Fuß in bislang unbekannte Richtung überquerte. Durch den Zusammenprall wurde die Frau mit ihrem Körper gegen die Motorhaube sowie die Windschutzscheibe des Pkws geschleudert und stürzte im Anschluss auf die Fahrbahn. Durch den Unfall zog sich die Frau Verletzungen im Bereich des Kopfes, des Rückens sowie der Beine zu. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Coesfeld gefahren – Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei nicht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 EUR.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4469373?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F