Anzeige

Di., 27.02.2018

Coesfeld Flüssigkeit im Schrank war Pfefferspray

Coesfeld: Flüssigkeit im Schrank war Pfefferspray

Foto: az

Coesfeld. Die Untersuchungen zur Flüssigkeit, die in den Bücherschrank im Schlosspark gespritzt wurde, hat das Landeskriminalamt nun abgeschlossen. Bei der Flüssigkeit handelt es sich um sogenanntes „Pfefferspray“, teilt die Polizei Coesfeld mit. Pfefferspray ist als Tierabwehrspray frei verkäuflich. Die Suche nach den Tätern dauert weiter an. Die Stadt hat eine Belohnung von 300 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung der Schadensverursachers führt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Coesfeld, Tel. 02541/140, zu melden.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5555386?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F