• +++ EILMELDUNG +++
  • Amokfahrt am Kiepenkerl: Weiteres Todesopfer
  • +++ EILMELDUNG +++
  • Amokfahrt am Kiepenkerl: Weiteres Todesopfer
  • +++ EILMELDUNG +++
  • Amokfahrt am Kiepenkerl: Weiteres Todesopfer
Anzeige

So., 15.04.2018

Coesfeld „Arbeitsmarkt von morgen gestalten“

Coesfeld: „Arbeitsmarkt von morgen gestalten“

Die Landestagung der CDA (auch CDU-Sozialausschüsse genannt) eröffnete am Wochenende Landesvorsitzender Dr. Ralf Brauksiepe (MdB). In die Diskussion brachte sich auch Karl-Josef Laumann, CDA-Bundesvorsitzender und Landesminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales ein (3.v.r.). Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft ist eine Vereinigung der CDU mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Gesellschafts- und Sozialpolitik“. Foto: Roland Rochlitzer (CDA NRW, )

Coesfeld. Unter der Überschrift „Arbeitsmarkt von morgen gestalten – Industrieland Nordrhein-Westfalen erhalten“, fand die Landestagung der CDA (Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft der CDU) Nordrhein-Westfalen in der Bürgerhalle statt. Rund 250 Delegierte und Gäste tauschten sich über das Thema Digitalisierung und die damit verbunden Risiken aber auch Chancen aus.

Von Allgemeine Zeitung

Nach der Begrüßung durch den CDA-Landesvorsitzenden Dr. Ralf Brauksiepe, MdB, und dem heimischen Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth berichtete der NRW-Generalsekretär der CDU Josef Hovenjürgen, MdL, über politische Veränderungen seit der Landtagswahl im Mai. Karl-Josef Laumann, CDA-Bundesvorsitzender, ergänzte die Bilanz aus Sicht als Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen. | Ausführlicher Bericht folgt

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5664271?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F