Coesfeld
„Farbe bekennen“ auf dem Marktplatz

Coesfeld. „Farbe bekennen“, unter diesem Motto lädt die St.-Lamberti-Gemeinde zu einem „Farbfest“ in der Kirche und anschließend auf dem Marktplatz ein. „Wir wollen die bunte Vielfalt der Gemeinschaften feiern und gleichzeitig Farbe bekennen“, erklärte Dorothee Backes (Kirchenvorstand) vom Vorbereitungsteam im AZ-Gespräch. Der Erlös aus dem besonderen Pfarrfest, das am Sonntag, 1. Juli, stattfindet, ist für die Renovierung der Kirche St. Lamberti. Der Anstrich sei dringend notwendig und die Gemeinde wolle deutlich machen, dass die St.-Lamberti-Kirche im Herzen der Stadt ja für ganz Coesfeld von Bedeutung und ein Wahrzeichen sei.

Mittwoch, 13.06.2018, 17:44 Uhr

Coesfeld: „Farbe bekennen“ auf dem Marktplatz
Die Farbtafeln „Ich bekenne Farbe“ sollen die Vielfalt der Gemeinschaften in Coesfeld betonen und zugleich auf den notwendigen Anstrich der Kirche hinweisen. Michael Puhe vom Pfarreirat St. Lamberti stellte diese Collage zusammen. Foto: az

Besonders ist das Fest vor allem deswegen, weil nicht nur katholische Gruppen mitwirken, sondern auch viele andere Initiativen und Gemeinden. „Die evangelische Gemeinde, die freikirchliche und die türkisch islamische Gemeinde sind dabei“, sagt Anna Lampe (Pfarreirat), ebenfalls vom Vorbereitungsteam. Die Flüchtlingsinitiative, die kfd-Frauengemeinschaften, Messdiener, die Chöre der Gemeinde, Kindergärten und weitere Gruppen haben zudem Aktivitäten vorbereitet.

„Wir freuen uns, dass der Zuspruch so gut ist und sich so viele Gruppen beteiligen“, so Backes. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der St.-Lamberti-Kirche. Die Chöre der Pfarrgemeinde singen die „Franziskusmesse“, die sie mit Erfolg schon beim Katholikentag in Münster aufführten. Ab 12 Uhr findet auf dem Marktplatz ein buntes Programm statt. Spiele für Kinder und – natürlich farbenfrohe – Aktionen für die ganze Familie sind dort geplant. „Die Küche kann kalt bleiben“, so Küsterin Claudia Lobbe vom Vorbereitungsteam. „Es gibt internationale Speisen, Kuchen, Würstchen und Getränke.“ Auf einem Sofa werden Interviews zu Farbtafel-Themen wie Liebe, Frieden und Bescheidenheit geführt.

Um 15 Uhr sind alle Besucher zu einer Fotoaktion aufgerufen. „Möglichst viele Menschen sollen eine von unseren acht Farbtafeln auf dem Markplatz für das Foto hochhalten“, erläutert Backes. Ein buntes Bild mit Menschen, die Farbe bekennen, soll entstehen, professionell von Foto Heuermann gemacht.

Führungen durch die Kirche sind jede Stunde vorgesehen: um 12.30, 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist um etwa 16 Uhr vorgesehen.

Der aktuelle Spendenstand für den Innenanstrich der Kirche beträgt 52 000 Euro. Benötigt werden rund 400 000 Euro, um das historische Bauwerk fachgerecht zu sanieren.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5817253?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker