Fr., 15.01.2016

Chefarzt Dr. Dirk Sven Jakob referiert beim Gesundheitsforum am 20. Januar Wenn die Schulter schmerzt…

Chefarzt Dr. Dirk Sven Jakob referiert beim Gesundheitsforum am 20. Januar : Wenn die Schulter schmerzt…

Dr. Dirk-Sven Jakob untersucht die Schulter eines Patienten. Foto: az

Coesfeld. Die Schulter bietet dem Menschen als Gelenk den größten Bewegungsumfang an, sagen die Mediziner. Doch dadurch ist sie nicht besonders stabil – und somit anfällig für Verschleiß und Verletzungen. Viele Menschen leiden deshalb unter Schulterschmerzen.

Von Allgemeine Zeitung

Für sie ist ein Vortrag interessant, den Dr. Dirk-Sven Jakob, der Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie (Chirurgische Klinik 2), unter dem Motto „Wenn die Schulter schmerzt“ anbietet. Die Veranstaltung findet am Mittwoch (20. 1.) im Rahmen des „Coesfelder Gesundheitsforums“ statt.

Sie beginnt um 19 Uhr im Krankenhaus, dem Standort Coesfeld der Christophorus-Kliniken, im dortigen Vortragsraum.

Dr. Jakob ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Rheumatologie, Sportmedizin und Chirotherapie. Er stellt in seinem Vortrag die häufigsten Erkrankungen im Bereich des Schultergelenks vor. Zum Beispiel die „Kalkschulter“, Risse der Rotatorenmanschette und das Impingementsyndrom. Außerdem werden Verletzungen an der Schulter angesprochen. Anschließend berichtet Jakob über die verschiedenen Behandlungsformen und die neuen Entwicklungen in der Schulterprothetik. Wer am 20. Januar verhindert ist, hat die Möglichkeit, sich denselben Vortrag am Donnerstag (28. 1.) in der Geschwister-Scholl-Schule in Nottuln anzuhören. Auch dieser Vortrag beginnt um 19 Uhr.

Die Veranstaltungen sind jeweils kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter Tel. : 02541/89-14030.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3746187?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F1402610%2F