Anzeige

Do., 26.12.2013

Ob The Beach, Holi, Rock am Turm oder die 1live-Party in der Fabrik – unsere Mitarbeiterin Leonie Wieling war 2013 überall dabei Der ultimative Party-Rückblick

Coesfeld. Auch 2013 wurde ausgiebig gefeiert und getanzt. Die Highlights dieses Party-Jahres in Coesfeld stehen fest und werden für euch bewertet. Zu den Top-Events zählen „The Beach“, „Holi Happiness“, „Rock am Turm“ und die 1live-Party „Zweiter.Zehnter“.

Von Leonie Wieling

„The Beach“ – ein Festival im Sommer auf dem Geländer der alten Kaserne. Zu späterer Stunde war die Partyarea bis auf den letzten Zentimeter ausgefüllt. Die Stimmung war allseits gut und auch das Wetter hat mitgespielt. Allerdings sollte der Besucherzahl ein Maximum zugeschrieben werden, sonst ist es einfach zu eng zum Feiern.

„Holi Happiness“ – das bunte Farbfestival, das schon in vielen Städten stattgefunden hat. In Coesfeld begann das Event bereits am frühen Freitagnachmittag auf dem Fabrikgelände. Um fünf Uhr startete der erste Countdown und bei null warf jeder den bunten Farbstaub in die Luft. Jede Stunde gab es einen neuen Countdown und alle Besucher zählten mit. Jeder feierte mit jedem und auch wenn das Wetter eine kurze Regenphase brachte, hat selbst der Himmel mit einem Regenbogen farblich mitgemischt und nach dem Schauer die Stimmung wieder steigen lassen.

„Rock am Turm“ fand einen Tag nach dem Holi Festival statt. Hier platzte der Regen bereits nach wenigen Stunden aus allen Wolken und schien nicht aufzuhören. Aber die Partygäste sind ja echte Rocker und haben trotz des Unwetters ihre Haare durch die Gegend geschleudert und mitgegrölt Da konnte selbst der zeitweilige Stromausfall nichts dran ändern.

Die 1live-Party „Zweiter.Zehnter“ wurde im Radio sehr hoch angepriesen. 50 Clubs im Sektor waren beteiligt, in Coesfeld war es die Fabrik. Die Party ist um zehn Uhr gestartet, aber Gäste waren nicht in Sicht. Bis zwei Uhr in der Nacht sind nur um die zwanzig Partybesucher erschienen, von denen einige nur da waren, weil sie Karten gewonnen hatten. Es war also eher eine Privat-Party, als die ganz große Fete, aber die Besucher waren dennoch bester Laune und haben im kleinen Kreis die Sau rausgelassen.

Die beste Event 2013 in Coesfeld war demnach „Rock am Turm“. Das Festival Anfang September und seine Bands wurden von den unnachgiebigen Fans trotz schlechter Wetter-Bedingungen unterstützt. Die Gäste haben bis zum bitteren Ende mitgemacht und nichts konnte sie erschüttern oder davon abhalten, einen unvergesslichen Abend zu erleben.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2123137?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F947607%2F2606690%2F2606691%2F