Anzeige

Fr., 23.02.2018

Redaktionsmitglied Sarah Kuhlmann in den Harry-Potter-Studios Auf den Spuren von Harry Potter

„Keine Geschichte lebt, bis jemand sie hören möchte“, sagte einst Harry-Potter-Autorin J.K. (Joanne) Rowling. Glück gehabt, denn ihre Geschichten wollten nicht nur gehört, sondern auch gelesen und gesehen werden – und das seit mittlerweile 20 Jahren.

Von Sarah Kuhlmann
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5543653?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F947607%2F