Di., 17.05.2016

SV Gescher wird zum Stadtfest am 26. Juni eine Attraktion für kleine Kicker ausrichten Spannendes Turnier im Soccer-Ei

SV Gescher wird zum Stadtfest am 26. Juni eine Attraktion für kleine Kicker ausrichten : Spannendes Turnier im Soccer-Ei

Rainer Nienhaus (v. l.), Vorsitzender des SV Gescher, Heinz-Jürgen Uhlenbrock aus Vreden, Erfinder des „Soccer-Ei“ und Mario Beeke, SV-Spieler und Co-Trainer, laden fußballbegeisterte Kinder zu einem Turnier am Stadtfest-Sonntag, 26. Juni, ein. Foto: Helene Wentker

Gescher. Fußball-Stars von morgen, aufgepasst: Ein ganz besonderes Fußballturnier lockt am 26. Juni auf Geschers Stadtfest in die Bunlig-Arena. Was das ist?

Von Helene Wentker

Da lächelt Heinz-Jürgen Uhlenbrock aus Vreden, Torwarttrainer und Erfinder vom Soccer-Ei: Für seine kleinen Enkel hat der passionierte Sportler seinerzeit ein mobiles Kleinspielfeld entwickelt, das Soccer-Ei. „In einem abgeschlossenen Feld können sich Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren frei bewegen und den Umgang mit dem Ball erlernen“, erklärt Uhlenbrock. Inzwischen hat er seine Erfindung gemeinsam mit Sportgerätebau Schäper verfeinert.

Für das Turnier in Gescher wird das Soccer-Ei die Außenmaße von zwölf Schritten in der Länge und acht Schritten in der Breite haben. Drei sogenannte Bunlig-Arenen dieser Art werden auf dem Stadtfest abgesteckt und auf dem Parkplatz hinter dem „ABC-Schuhgeschäft“ aufgebaut.

Mit dieser Attraktion will der SV Gescher als Veranstalter fußballbegeisterte Kinder der Jahrgänge 2007 bis 2010 ansprechen. „Jeweils drei Kicker bilden ein Team, und als Team können sie sich auch bei uns anmelden“, sagt SV-Vorsitzender Rainer Nienhaus. Pro Jahrgang treten 15 Teams an. Damit könnten maximal 180 Kinder mitmachen, rechnet Mario Beeke vor. „Aus Erfahrung sind die Plätze schnell vergeben, man sollte sich zügig anmelden“, rät der Spieler der ersten Mannschaft und Co-Trainer, der den Kontakt zu Uhlenbrock hergestellt hat und der die Turnier-Idee mit auf den Weg brachte.

Gespielt wird von 10 bis 18 Uhr um den Hotel-Grimmelt-Cup („Grimmelt ist unser Sponsor“, so Nienhaus); die Jüngsten eröffnen das Turnier.

Ein Spiel dauert zehn Minuten. In dieser Zeit tritt zuerst ein Spieler gegen einen anderen an. Dann spielen zwei gegen zwei und in den letzten zwei Minuten drei gegen drei Kicker.

Die Spannung erhöhen dürfte auch die Tatsache, dass die Sieger des Turniers auf Kreisebene weiterspielen. Ermittelt wird zuletzt der Landesmeister. „Den Kreismeister empfehlen wir auch der Oberliga und Profivereinen für ein Sichtungstraining“, betonen Nienhaus und Uhlenbrock.

Der SV-Vorsitzende ist sicher, „dass wir nicht nur mit diesem Turnier für Kinder einen tollen Beitrag zum Stadtfest liefern.“ Der SV werde darüber hinaus „auf einer Bühne mit all seinen Breitensport-Gruppen Programm machen“. Das Stadtmarketingteam habe ja bei den Vereinen um Beiträge zum Stadtfest geworben. „Und ich bin sicher, dass das gut klappt. Auch wir freuen uns schon über und auf unser ausgeklügeltes Programm“, so Nienhaus.

0  Anmelden können sich fußballbegeisterte Kinder (als Dreierteams) entweder in der Geschäftsstelle des SV Gescher, Tel. 9555174, zu den Öffnungszeiten oder per E-Mail unter geschaeftsstelle@svgescher.de. Der Teilnahmebeitrag beträgt sieben Euro pro Kind.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4012837?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F