So., 22.05.2016

Unbekannte Täter brechen in Praxisklinik sowie in zwei weitere Gescheraner Firmen ein Mehrere Einbrüche halten Polizei in Atem

Gescher (wr/pd). Gleich mehrere Einbrüche meldete die Polizei jetzt aus Gescher. So verschafften sich in der Nacht zum Freitag bisher unbekannte Täter gewaltsam Zugang zur Praxisklinik auf der Hofstraße.

Von Allgemeine Zeitung

In dem dreigeschossigen Objekt befinden sich bekanntlich mehrere Arzt- und Therapiepraxen, eine Apotheke sowie eine Kleiderkammer (Babykorb). Die Täter hebelten im Erdgeschoss eine Tür auf und drangen in das Gebäude ein. Auf allen drei Ebenen hebelten sie die Türen zu den Praxen auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen laut Polizei Bargeld. Aus einer Praxis entwendeten sie einen Tresor. Der Schaden, den die Täter beim Aufbrechen der Türen anrichteten, wird laut Polizei auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Ebenfalls m Freitag gegen 2 Uhr in der Nacht brachen noch Unbekannte in das Büro einer Firma an der Stadtlohner Straße ein, indem sie ein Fenster aufhebelten. Im Bürotrakt öffneten sie mit brachialer Gewalt mehrere Türen und durchsuchten Schränke laut Polizeibericht. Als ein Mitarbeiter der Firma nach einer kurzen Pause im Freien zurück in das Firmengebäude kam, sah er, wie ein bislang unbekannter Mann aus dem zuvor gewaltsam geöffneten Fenster nach draußen sprang.

Der Unbekannte, der ein Brecheisen in der Hand hielt, sprach den Firmenmitarbeiter an und fragte, ob etwas sei. Anschließend rannten er und ein zweiter Täter, der offensichtlich hinter einem Buschwerk „Schmiere“ gestanden hatte, in Richtung Stadtlohner Straße davon.

Der Mann, der aus dem Gebäude kam, wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,75 Meter groß, kurze dunkle Haare, dunkel gekleidet, rotes Tuch vor dem Gesicht. Er sprach Deutsch mit einem starken – laut Polizeiinformation vermutlich arabischem – Akzent. In der Hand hielt er eine dunkle Brechstange. Eine nähere Beschreibung zum zweiten Täter gibt es nicht. Ob etwas entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht gesagt werden.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der Zeit zwischen Donnerstag, 16 Uhr und Freitag 5.30 Uhr. Auch hier verschafften sich bislang Unbekannte Zugang zu dem Gebäude einer Paletten-Firma an der Liebigstraße. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und entwendeten Werkzeug im Wert von circa 3000 Euro.

Hinweise in allen Fällen erbittet die Kripo in Ahaus unter Tel. 02561-9269.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4021751?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F