So., 19.03.2017

VdK bestätigt seinen Vorsitzenden Erich Dowe für weitere vier Jahre / Johannes Bender wird Stellvertreter „Ein gutes Zugpferd wechselt man nicht aus“

VdK bestätigt seinen Vorsitzenden Erich Dowe für weitere vier Jahre / Johannes Bender wird Stellvertreter : „Ein gutes Zugpferd wechselt man nicht...

Das Foto zeigt den neuen Vorstand des VdK-Ortsverbandes Gescher mit dem Kreisvorsitzenden Hermann Berkemeyer nach der Jahreshauptversammlung im Hotel Grimmelt. Foto: az

Gescher (bv). „Ein gutes Zugpferd wechselt man nicht aus“. Das dachten sich auch fünfzig Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Gescher auf der Jahreshauptversammlung im Hotel Grimmelt und schenkten ihrem bisherigen Chef Erich Dowe bei der Wahl zum Vorsitzenden einstimmig das Vertrauen für vier weitere Jahre.

Von Allgemeine Zeitung

Sichtlich erfreut über die hohe Teilnahme an der Versammlung hieß der VdK-Chef alle willkommen. Kassierer Antonius Dönnebrink konnte ein sattes Plus vermelden, und Kassenprüfer Günter Lucahsen lobte die Kassenführung.

Als Gast würdigte Hermann Berkemeyer, Vorsitzender des VdK-Kreisverbandes Borken-Coesfeld, das große Engagement des Gescheraner Ortsverbandes. Dieser habe die Mitgliederzahl innerhalb der letzten vier Jahre um hundert auf nunmehr 280 Mitglieder erhöhen können.

Nach der Wiederwahl des Vorsitzenden musste auch die vakante Stelle des Stellvertreters nach dem Tod von Heinz Eßling neu besetzt werden. Dieses Amt übernimmt Johannes Bender aus Hochmoor. Edda Kloster als Schriftführerin übernahm nur noch den Posten als stellvertretende Schriftführerin. Ulrike Weiß aus Hochmoor rückt dafür an die erste Stelle. Brigitte Neumann schied nach vier Jahren als stellvertretende Schriftführerin aus dem Vorstand aus und erhielt als Dank einen Blumenstrauß. Antonius Dönnebrink als Kassierer und sein Vertreter Frank Neumann bleiben im Amt.

Rainer Barton schied als Kassenprüfer aus. Jürgen Böhmer und Willi Strotmann sind neue Kassenprüfer zusammen mit Lucahsen. Bernhard Schultewolter aus Hochmoor und Theo Kloster bleiben als Beisitzer im Amt, und Manfred Oenning ist jetzt ebenfalls Beisitzer.

Über Präsente zu hohen und runden Geburtstagen durften sich im vergangenen Jahr einige Mitglieder freuen. Auch 2017 will man einige Programmangebote auf den Weg bringen.

An der Kaffeetafel im Hotel Grimmelt wurden Möglichkeiten der Hilfeleistung in Renten- und Sozialfragen erörtert. Zum Abschluss dankte Erich Dowe allen, die den VdK unterstützt haben, besonders auch den Vorstandsmitgliedern. Mit einer Freirunde aus der Kasse endete eine harmonische Jahreshauptversammlung.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4714252?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F