Di., 18.04.2017

Gescher Feuerwehr rückt zu gemeinsamer Übung auf das Firmengelände Huesker Synthetic aus

Gescher : Feuerwehr rückt zu gemeinsamer Übung auf das Firmengelände Huesker Synthetic aus

Foto: az

Zu einer gemeinsamen Übung trafen sich die Kameraden der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr am Samstag. Es ging zum Firmengelände der Huesker Synthetic GmbH. Dort wurde die Wasserentnahme aus der Berkel geübt sowie die Wasserabgabe über die verschiedenen Wasserwerfer und Strahlrohre ausprobiert. Dazu mussten die Kameraden von einer speziell für die Feuerwehr eingerichteten Saugstelle das Wasser aus der Berkel entnehmen und über eine Schlauchleitung zu den etwa 200 Meter entfernt stehenden Löschfahrzeugen fördern. Von dort aus wurden dann mehrere Strahlrohre sowie zwei Wasserwerfer vorgenommen und damit das Wasser wieder in die Berkel gespritzt. Zusätzlich demonstierte die Wehr das Hydroschild, das im Einsatzfall eine Wasserwand bildet, um zum Beispiel bestimmte Bereiche vor eine Brandausbreitung durch Funkenflug oder Wärmestrahlung zu schützen, oder aber um giftige Dämpfe nieder zu schlagen. Ziel der Übung war es laut Wehrbericht zudem, dass sich die Einsatzkräfte und die Jugendfeuerwehr untereinander besser kennen lernten. Dazu wurden die Trupps jeweils gemischt. Zum Abschluss bedankt sich die Feuerwehr für die Übungsmöglichkeit bei der Firma Huesker Synthetic GmbH. Foto: FFG

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4775408?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F