Fr., 09.06.2017

Knubbenkönig mit dem 192. Schuss / Knapp 70 Bewerber haben mitgeschossen / Heute öffentlicher Festball Der erste Jubel in Harwick gilt Norbert Kröger

Knubbenkönig mit dem 192. Schuss / Knapp 70 Bewerber haben mitgeschossen / Heute öffentlicher Festball : Der erste Jubel in Harwick gilt Norbert Kr...

Beim Einschießen der Vogelstange holte Norbert Kröger die Holzreste runter und wurde als Knubbenkönig gefeiert. Foto: az

Gescher. Wenn Engel reisen… oder in diesem Fall schießen: Die Harwicker Schützen haben noch einmal Glück gehabt. Nach dem verregneten Start der Arbeitswoche gab es dann doch gutes Wetter zum Auftakt. Punkt 19 Uhr trafen sich die Mitglieder an der Vogelstange, um diese für den großen Wettstreit am kommenden Montag einzuschießen. Alles scheint gut präpariert zu sein. Insgesamt knapp 70 Bewerber rangen um den Titel „Knubbenkönig“ und die damit verbundene Ehrenmedaille, welche beim Antreten der Schützen überreicht wird.

Von Allgemeine Zeitung

Um 20.32 Uhr setzte sich Norbert Kröger gegen die übrigen Mitstreiter durch. Mit dem 192. Schuss holte der 53-jährige Maschinenführer das hölzerne Federvieh von der Stange. „Ich wollte meinen Kollegen mal zeigen, wie es geht“, teilte er freudestrahlend mit. Kröger ist kein Unbekannter in der Gilde. Vor 24 Jahren hatte er schon mal beweisen, dass er ein gutes Auge besitzt – damals mit dem Königsschuss am Montagmorgen.

Im Anschluss hieran ließen alle Beteiligten den Abend bei Bier und Gegrilltem langsam ausklingen. Weiter geht es heute um 19 Uhr mit dem Antreten der Schützen auf der Hauskampstraße, anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal und großem Zapfenstreich auf dem Rathausplatz. Anschließend wird gebührend gefeiert auf dem öffentlichen Festball.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4915853?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F