Sa., 10.06.2017

Gescher In Leitplanke geraten

Gescher. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am vergangenen Donnerstag gegen 16.45 Uhr ein Auto auf der linken Fahrspur der A 31 zwischen Gescher und Legden in die Betonabweiser und daraufhin in die Leitplanke auf der rechten Seite geraten. Dies teilte die Feuerwehr Gescher mit, die zur Absicherung des Unfalls gerufen worden ist und mit acht Kameraden ausrückte. Zusätzlich sollte die als verletzt gemeldete Person betreut werden. Da der Rettungsdienst zeitgleich eintraf, war dies nicht mehr nötig, so die Wehr.. Die Person war zum Glück auch unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die rechte Fahrspur ab. Nach dem Eintreffen der Polizei wurde das Fahrzeug auf den Seitenstreifen geschoben. Nach rund 45 Minuten konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4917438?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F