Do., 13.07.2017

Ab dem 14. August für zwei Wochen / Fahrbahnbreite reicht nicht aus Der Kreisel wird gesperrt

Ab dem 14. August für zwei Wochen / Fahrbahnbreite reicht nicht aus : Der Kreisel wird gesperrt

Die Fahrbahn am Kreisverkehr der Kreisstraße K 6 (Bahnhofstraße) und der Kreisstraße K 49 (Schlesierring) in Gescher wird erneuert. Gesperrt wird der Kreisel ab 14. August. Foto: Helene Wentker

Gescher. Die Fahrbahn am Kreisverkehr der Kreisstraße K 6 (Bahnhofstraße) und der Kreisstraße K 49 (Schlesierring) in Gescher wird erneuert. Der Bereich wird am Ende der Sommerferien saniert, die Fahrbahndecke wird ausgetauscht. Die Arbeiten beginnen am Montag, 14. August. Das teilt der Betrieb für Straßen, Gebäudewirtschaft und Grünflächen des Kreises Borken mit. Für die Arbeiten muss der Kreisverkehr bis Samstag (26. August) gesperrt werden, da die Fahrbahnbreite nicht ausreicht, um den Verkehr an den Baugeräten sicher vorbei zu führen. Eine Umleitung wird vor Ort ausgeschildert.

Von Allgemeine Zeitung

Die Anlieger der Bahnhofstraße sowie des Schlesierringes sowie die Gewerbebetriebe können wegen der Sackgassen-Situation ihre Grundstücke nur aus einer Richtung – und nicht aus Richtung des Kreisverkehres– erreichen. Für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet der Kreis um Verständnis. Die Firma Heitkamp & Hülscher aus Stadtlohn wird die Arbeiten durchführen. Die Kosten belaufen sich auf rund 75 000 Euro.

Âuch Bürgermeister Thomas Kerkhoff wies im Rat am Mittwochabend auf die bevorstehende Sperrung ab 14. August für zwei Wochen hin. Das bedeute einen „erheblichen Eingriff in den örtlichen Verkehr“, musste Kerkhoff einräumen. Die Freiwillige Feuerwehr sei von dieser vorübergehend notwendigen Maßnahme bereits informiert, da es ihre Zu- und Abfahrtsrouten berühre.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5008544?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F