Mi., 06.12.2017

Gescher Zusatzgebühr sinkt leicht

Gescher. Der Betriebsausschuss hat die Kalkulation der Abwassergebühren für 2018 gutgeheißen. Demnach sinkt die Zusatzgebühr für versiegelte und einleitende Flächen von 0,32 auf 0,30 Euro je Quadratmeter. Unverändert bleiben die Grundgebühr (0,10 Euro/qm) und die Schmutzwassergebühr (2,17 Euro je Kubikmeter). Teurer wird die Entsorgung von Kleinkläranlagen – hier steigt die Gebühr auf 29,50 Euro je Kubikmeter. Verabschiedet wurde auch der Wirtschaftsplan 2018. Der Erfolgsplan des Abwasserwerkes weist ein Jahresergebnis von rund 483 000 Euro aus.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5339425?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F