Di., 02.01.2018

Gescher Neujahrsempfang mit Ministerin Scharrenbach

Gescher. Um das neue Jahr 2018 gebührend einzuleiten und gemeinsam in den Dialog zu treten, lädt Bürgermeister Thomas Kerkhoff alle Ehrenamtlichen und politischen Vertreter zum ersten Neujahrsempfang der Stadt Gescher ein. Dieser findet am Donnerstag (4. 1.) um 17 Uhr im Foyer des Theater- und Konzertsaals am Borkener Damm statt. Als Rednerin und besonderer Ehrengast konnte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, gewonnen werden. Nachdem die Ministerin die Festansprache gehalten hat, wird der Umweltpreis des Jahres 2017 verliehen, der von der Innogy SE für ausgezeichnetes Umweltengagement vergeben wird. Zudem werden die Sternsinger den offiziellen Neujahrsgruß an die Stadt Gescher überbringen. Im Anschluss an den Neujahrsempfang besteht die Möglichkeit, das Neujahrskonzert der musik.landschaft Westfalen zu genießen. Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Theatersaal. Ein kleines Restkontingent an Karten kann noch bei den Vorverkaufsstellen unserer Zeitung und des Stadtmarketings erworben werden.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5396079?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F