Neuer Pfarreirat verbringt Kennenlernwochenende in Kevelaer / Pfarrfest war Thema
Gemeinsame Ziele abgesteckt

Gescher. Der neugewählte Pfarreirat von St. Pankratius und St. Marien hat bei seinem Kennenlernwochenende die großen gemeinsamen Ziele abgesteckt. Im Kevelaerer Priesterhaus haben sich die elf gewählten oder berufenen Mitglieder zusammen mit den Seelsorgern und Dr. Hermann Vortmann als Moderator von Freitagnachmittag bis Samstagabend in Klausur begeben. Dabei wurde nehmen Teambildung und Austausch ein besonderer Akzent auf mögliche Schwerpunkte der vierjährigen Wahlperiode gelegt. So wurde über gemeinsame große Projekte wie etwa ein Pfarrfest genauso beraten wie über neue Gottesdienstformen und die Öffentlichkeitsarbeit. „Es war ein gelungenes Wochenende und ein klasse Start für uns als Team“, fasst Ute Kröger-Schlemmer als Vorsitzende des Pfarreirats zusammen.

Dienstag, 06.02.2018, 18:16 Uhr

Neuer Pfarreirat verbringt Kennenlernwochenende in Kevelaer / Pfarrfest war Thema: Gemeinsame Ziele abgesteckt
Der neue Pfarreirat von St. Pankratius und St. Marien (auf dem Foto fehlen krankheitsbedingt Hubert Borgert und Maria Göring-Kemper) beriet über mögliche Schwerpunkte der Wahlperiode. Foto: az
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5492136?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker