Fr., 09.02.2018

Benefizkonzert des Lions Club Hamaland fand großes Interesse: 250 Besucher „Heimatklänge“ bekamen viel Applaus

Benefizkonzert des Lions Club Hamaland fand großes Interesse: 250 Besucher: „Heimatklänge“ bekamen viel Applaus

Internationale Künstler brachten beim Benefizkonzert des Lions Club Hamaland Werke von Dvorak, Haydn und Piazolla. Das Publikum spendete viele Beifall. Foto: az

Gescher/Ahaus. Das 27. Benefizkonzert des Lions Club Hamaland stand unter dem Motto „Heimatklänge“.

Von Allgemeine Zeitung

Zur Aufführung kamen Werke der Komponisten Dvorak, Haydn und Piazolla, die alle ein gemeinsam hatten: die Stücke hatten ihre musikalischen Wurzeln in den Heimatländern der Komponisten und begannen im Ausland ihre erfolgreiche Reise um die Welt. Die Begrüßung der rund 250 Konzertbesucher übernahm der aktuelle Präsident des Clubs, Dr. Jörg Tenhündfeld. Er bedankte sich bei dem Organisator des Konzerts, Markus Wesseler, den Sponsoren, den Zuschauern und den Künstlern für die gute Zusammenarbeit, die die Benefizkonzerte überhaupt erst möglich machen. Die durch das Benefizkonzert eingenommenen Gelder stellt der Club für Schul- und Gesundheitsprojekte in der Region zur Verfügung.

Mit großem Interesse folgte das Publikum den Ausführungen der Moderatorin Dr. Constanze Müller vom OZM-NRW zu den Werken und Komponisten. Sieben internationale Künstler, unter anderem aus Japan, China und Ungarn, darunter sechs im Masterstudiengang des Orchesterzentrums NRW, musizierten wechselweise im Duett oder Trio und brachten die Werke von Dvorak, Haydn und Piazolla ausdrucksvoll und mit viel Spielfreude dem fachkundigen Publikum zu Gehör.

Das begeisterte Auditorium bedachte die jungen Künstler mit viel Applaus. Die gesamte Delegation des NRW Orchesterzentrums zeigte sich begeistert von dem schönen Ambiente des Fürstensaales im Schloss Ahaus und freut sich auf weitere Gelegenheiten, dort auftreten zu können.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5505404?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F