Gescher
Wehr übt Löschwasserförderung

Die Feuerwehr Gescher übte die Löschwasserförderung über eine weite Wegstrecke. Dazu wurde aus einem Teich in Nordvelen Wasser entnommen und zu einem etwa 600 Meter entfernten Windrad transportiert. Angenommen wurde ein Waldbrand direkt am Windrad angrenzend. Um das Windrad zu schützen musste eine Riegelstellung mit mehreren Strahlrohren aufgebaut werden. Dazu wurde zunächst das Wasser aus den Fahrzeugen entnommen. Im Laufe der Übung wurde dann eine Schlauchleitung von einem 600 Meter entfernten Teich bis zur Einsatzstelle aufgebaut, um die Einsatzstelle so mit Wasser zu versorgen. An der Übung beteiligten sich etwa 45 Kameraden. Foto: FFG

Dienstag, 17.07.2018, 17:28 Uhr

Gescher: Wehr übt Löschwasserförderung
Foto: az
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5914275?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker