Di., 30.05.2017

Highland Games am 15. Juni in Ermen Schottenrock muss nicht sein

Highland Games finden am 15. Juni erstmals in der Bauerschaft Ermen statt. Vorbereitet werden sie von Martin Küper (v.l.), Mario Düllmann und Anton Schenk.

Lüdinghausen - Der Schützenverein Ermen richtet am 15. Juni (Fronleichnam) erstmals Highland Games aus. Der Wettbewerb besteht aus Traktorreifen-Rollen, Hufeisenwerfen, Strohsack-Schlacht, Tauziehen und Gummistiefel-Weitwurf. Von Peter Werth mehr...

Di., 30.05.2017

Gemeinsame Religionsstunde Bistum Münster und Landeskirche ermöglichen konfessionell-kooperativen Unterricht

Gemeinsame Religionsstunde : Bistum Münster und Landeskirche ermöglichen konfessionell-kooperativen Unterricht

Münster - Da an manchen Schulen die Zahl katholischer und evangelischer Schüler so klein geworden ist, dass kein konfessionell getrennter Religionsunterricht aufrechterhalten werden kann, gehen das Bischöfliche Generalvikariat in Münster und die Evangelische Kirche von Westfalen neue Wege. Von Elmar Ries mehr...


Di., 30.05.2017

Kühlschranke Emsdettener Entsorger verwertet pro Stunde 120 Geräte

Vorne Handarbeit, hinten automatische Zerstörung: Bei Enviprotect-Halle zwischen Emsdetten und Greven werden an 120 Kühlgeräten pro Stunde erst die Flüssigkeiten und Gase abgepumpt, dann werden die Geräte zerschnitten.

Emsdetten - In Emsdetten steht eine der modernsten Recycling-Anlagen Europas. Denn wo Müll entsteht, soll so viel wie möglich wiederverwertet werden – und das ist bei kaum einem Gerät so kompliziert wie beim Kühlschrank. Heikel sind nämlich die enthaltenen Flüssigkeiten und Gase Von Gunnar A. Pier mehr...


Di., 30.05.2017

Unterkunft an der Gronauer Straße Die Zukunft für die Flüchtlinge in Alstätte ist offen

Der Afghane Ali Yousufi fühlt sich wohl in seiner rund 20 Quadratmeter großen Wohnung in der Flüchtlingsunterkunft an der Gronauer Straße. Am 1. August will er eine Ausbildung bei der Firma Roterring beginnen, eine Arbeitserlaubnis hat er bereits.

Alstätte - Die Stimmung in der Unterkunft an der Gronauer Straße ist gut. Die Flüchtlinge verstehen sich, für viele ist Alltag eingekehrt. Sie gehen zu Sprachkursen, zu Praktika, zur Arbeit und zum Sport. 18 Personen wohnen derzeit in dem Haus mit den zwölf Zimmern, weitere drei Familien leben in privaten Wohnungen in Alstätte. Wie es in Zukunft für die 32 in Alstätte lebenden Flüchtlinge weitergeht, weiß noch niemand. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mo., 29.05.2017

Post verweigert Annahme Bargeld als Ladenhüter

 

Greven - Einzelhändler wollen nach Ladenschluss Geldkassetten mit den Tageseinnahmen in der Postbank abgeben - werden es aber dort nicht los, aus Gründen des Versicherungsschutzes. So mehrfach geschehen in Greven. Von Peter Beckmann mehr...


Mo., 29.05.2017

Schlenker gemacht Über Herbern nach Paris

Von Partnerstadt zu Partnerdorf: Günter Steffens und Bernd Rohde machten auf ihrem Weg nach Paris in der Gemeinde Ascheberg Station. Günter und Conny Steffens  (links) sowie Bernd und Petra Rohde zeigen Heinz Reher Bildmitte) ihre ausgeklügelte Tour auf der Landkarte von Rheinsberg bis nach Paris, die einst der eiserne Gustav schon gefahren ist.

Ascheberg/Herbern - Ascheberg liegt nicht auf dem direkten Weg von Rheinsberg nach Paris. Weil es aber die Partnerstadt Rheinsbergs ist, machten Günter Steffens und Bernd Rohde mit ihrer Kutsche einen kleinen Schlenker. Von Isabel Schütte mehr...


Mo., 29.05.2017

Landgericht-Urteil Brandstifter muss fast elf Jahre in Haft

Landgericht-Urteil : Brandstifter muss fast elf Jahre in Haft

Im April hat ein Mehrfamilienhaus in Hausdülmen gebrannt. Zehn Monate danach hat die Staatsanwaltschaft einen mittlerweile 48 Jahre alten Mann wegen versuchten Mordes und Brandstiftung angeklagt. Jetzt hat das Landgericht ein Urteil gefällt. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 29.05.2017

Leibliche Mutter wollte es verhindern 15-Jährige darf ihren Namen ändern

Das Verwaltungsgericht Münster folgte dem Wunsch der 15-Jährigen.  

Ahlen / Münster - Ein 15-jähriges Mädchen darf ihren Namen ändern. Ihre leibliche Mutter wollte es verhindern. Am Vormittag tagte das Verwaltungsgericht Münster. Von Dierk Hartleb mehr...


Mo., 29.05.2017

25-Jähriger vor dem Landgericht verurteilt Neun Jahre Haft für besonders schweren Raub

25-Jähriger vor dem Landgericht verurteilt : Neun Jahre Haft für besonders schweren Raub

Gronau - Nach zwei gescheiterten Raub-Versuchen auf eine Spielothek und einen Supermarkt in Gronau und einem Fall von gefährlicher Körperverletzung in Osnabrück ist nun ein 25-jähriger Mann zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Zunächst wartet jedoch der Maßregelvollzug, um die Drogensucht des Mannes in den Griff zu bekommen. Von Klaus Möllers mehr...


Mo., 29.05.2017

Hubschrauber-Einsatz Vermisste aus Hopsten wieder da

Hubschrauber-Einsatz : Vermisste aus Hopsten wieder da

Hopsten - (Aktualisiert) Die Polizei hat am Montag eine vermisste 76-jährige Frau aus Hopsten gesucht. Mittlerweile ist die Frau gefunden. mehr...


Mo., 29.05.2017

Schulhof-Trend Saerbecker Firma vertreibt bis zu 50.000 Fidget Spinner pro Tag

Der Zappel-Propeller ist fast überall ausverkauft, auch in Saerbeck bei ak tronic brummt der Boom, über den sich auch Charlene Niemeier freut: 50 000 Stück verlassen täglich das Lager in Saerbeck.

Saerbeck - Wer jemals zur Schule gegangen ist, kennt das: Aus kaum erklärbaren Gründen entsteht ein Hype um das neue Ding, das jeder haben muss! Jetzt! Sofort! Aktuellstes Beispiel: Fidget Spinner. Das Trendspielzeug ist fast überall ausverkauft. Einer der Profiteure des Booms kommt aus Saerbeck. Von Hans Lüttmann mehr...


Mo., 29.05.2017

Hohe Temperaturen im Klassenzimmer Wann gibt es Hitzefrei?

Sommer in NRW. Foto: dpa

Münsterland - Das Shirt klebt am Oberkörper, die Konzentration lässt nach - dem Unterricht zu folgen scheint schier unmöglich. Wann können Schüler auf Hitzefrei hoffen - und wann nicht? mehr...


Mo., 29.05.2017

Einbruch in Spargelhäuschen 92 Päckchen Sauce Hollandaise geklaut

Einbruch in Spargelhäuschen : 92 Päckchen Sauce Hollandaise geklaut

Borken - Ungewöhnliche Beute machten unbekannte Einbrecher in der Nacht zu Samstag in Borken-Gemen.  mehr...


Mo., 29.05.2017

Ehejubiläen Segen für 230 Jubelpaare

Bischof Felix Genn segnet eines der 230 Jubelpaare, die am Samstag in den Dom gekommen sind.

Münster - Zum Tag der Ehejubiläen hat Bischof Felix Genn am Samstag Jubelpaare aus dem ganzen Bistum gesegnet. Das meldet die bischöfliche Pressestelle am Wochenende.  mehr...


Mo., 29.05.2017

Fettmarkt Streit ums liebe Borstenvieh

Genervt oder glücklich? Die Standpunkte von Tierschützern und Marktveranstaltern über das Schweineschätzen im Rahmen des Fettmarktes gehen weit auseinander. Jetzt fragte die Gemeinde sogar beim Kreisveterinäramt um eine Stellungnahme an.

Metelen - Das Schwein macht Ärger: Während die Werbegemeinschaft an der Tradition des Schweineschätzens während des Fettmarkts festhalten will, drohen Tierschützer mit dem Anwalt. Ein Experte des Kreisveterinäramtes kommt zu dem Urteil, dass die Präsentation des Borstenviehs zulässig ist – wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Und was meinen Sie? Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mo., 29.05.2017

Buchautorin „Tu mir bitte einen Gefallen und schreib es auf“

Band eins von „Frau Mönninghoff!“ ist gerade erschienen, da schreibt Hobby-Autorin Stephanie Ermke bereits an der Fortsetzung.

Ochtrup - Eine fünffache Mutter aus Ochtrup schreibt aus Spaß an der Freud, in ihrer Freizeit, dann, wenn die Kinder im Bett sind. Hobby-Autorin Stephanie Ermke arbeitet bereits an einer Fortsetzung ihres Romans „Frau Mönninghoff!“. Von Anne Steven mehr...


So., 28.05.2017

Wildfreigehege am „Nöttler Berg“. Tierisches Vergnügen

Ob Rolfi, der Wollschweinneuzugang aus Herford (Bild), die scheuen Silberluchse, Heckrinder, Wölfe und die vielen anderen heimischen Tiere – sie alle ziehen seit Jahrzehnten jährlich bis zu 40 000 Besucher an.

Saerbeck - Die Geschichte des Wildfreigehege am „Nöttler Berg“ hatte 1998 mit ein paar Wildschweinen ihren Anfang. Inzwischen leben in einem großzügigen Waldgebiet von etwa 25 Hektar Größe etwa 40 Arten von Hoch- und Niederwild in natürlicher Umgebung. Die Tiere faszinieren Menschen und locken jedes Jahr bis zu 40 000 Besucher. Von Hans Lüttmann mehr...


So., 28.05.2017

Bewaffneter Raub angezeigt Raubüberfall während der Fahrt

Bewaffneter Raub angezeigt : Raubüberfall während der Fahrt

Gronau - Einem Radfahrer aus Gronau ist am Wochenende während der Fahrt eine Schusswaffe an den Kopf gehalten worden. Der 18-Jährige meldete sich anschließend bei der Polizei und berichtete, dass ihn der Unbekannte aufgefordert habe anzuhalten. mehr...


So., 28.05.2017

Wildpferdefang im Merfelder Bruch in Dülmen 2017 Fänger sortieren 30 Jährlingshengste aus

Ein Fänger steht zwischen den Wildpferden, aus denen am Samstag die einjährigen Hengste herausgefischt worden sind.

Dülmen - Die Hufschläge sind laut wie Donner und schon lange vor dem Einlaufen in die Arena zu hören. Rund 15 000 Zuschauer warten beim Einfangen der jungen Hengste in Dülmen auf diesen Moment. Wenn die Herde dann um die Ecke biegt, ist das Spektakel groß. Traditionell am letzten Wochenende im Mai sind am Samstag im Naturschutzgebiet Merfelder Bruch die Wildpferde zusammengetrieben worden. Von Claudia Marcy mehr...


So., 28.05.2017

Unfall auf der Parkstraße Kradfahrer schwer verletzt

Unfall auf der Parkstraße : Kradfahrer schwer verletzt

Ahlen - Bei einem Unfall am Sonntag auf der Parkstraße ist ein 63-Jähriger schwer verletzt worden. mehr...


So., 28.05.2017

A1 bei Ascheberg Auto überschlägt sich: Fahrer schwer verletzt

Polizei Symbolbild dpa

Ascheberg - Bei einem Unfall am Sonntagmorgen auf der A1 bei Ascheberg ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. In Höhe der Unfallstelle musste die Fahrbahn in Richtung Bremen für die Bergung gesperrt werden. mehr...


So., 28.05.2017

Hohe Kosten Vandalen brechen Arme der Pietà-Statue ab

Vandalen machten sich an der Pietà zu schaffen. Unter anderem wurden Arme abgebrochen.

Drensteinfurt - Vandalen haben an der Pietà an der Regina-Kirche schwere Schäden verursacht. Von Stefan Flockert mehr...


So., 28.05.2017

Schaurig-schön bis zum Totlachen Freilichtbühnen bieten vielseitiges Programm

Munteres Treiben auf den Freilichtbühnen: Wilhelm Gieseke macht der Rössl-Wirtin Josepha klar, dass er lieber in Ahlbeck wäre (oben l.), „Dracula“ wird in Bad Bentheim aufgeführt (oben r.), „Die kleine Hexe“ lernt in Werne ihre Hexenkunst (unten l.), und „Der Herr der Diebe“ empfängt in Oelde-Stromberg die Comtessen (unten r.).

Die Bühnenbilder sind fertig gestaltet, die Kostüme passen und die Texte sitzen. Für die Hauptsaison haben die Freilichtbühnen in der Region alles vorbereitet. Jetzt können die Premieren kommen. mehr...


Fr., 26.05.2017

Halle Münsterland öffnet für Karriere-Nachwuchs „Jobmesse Münsterland“ startet im Juni

Münster - Rund 100 Unternehmen und Bildungseinrichtungen werben am 10. und 11. Juni in der Halle Münsterland in Münster um Karriere-Nachwuchs aller Altersklassen. „Damit ist die Messe wieder ein ganzes Stück gewachsen“, sagt Projektleiter Jörn Schulte-Hillen. mehr...


Fr., 26.05.2017

Die Schwestern Unserer Lieben Frau erproben im Kleinen die Zukunft Vier Nonnen, vier Länder, ein Haus

Seit etwas mehr als einer Woche leben Schwester MuYong, Schwester Almuth, Schwester Kerstin und Schwester Henrika (v.l.) in Coesfeld. Ihr Orden, die Schwestern Unserer Lieben Frau, haben in einem Wohngebiet ein Haus gekauft.

Coesfeld - Vier Ordensfrauen aus vier Ländern unter ei­nem Dach. Die Schwestern Unserer Lieben Frau wagen in Coesfeld ein Experiment. Die Kongregation hat im Münsterland eine internati­onale Kommunität ins Leben gerufen. Seit etwas mehr als einer Woche leben die Deutsche Schwester Almuth, die US-Amerikanerin Schwester Kerstin, die Indonesierin Schwester Henrika und die Koreanerin Schwester Mu­Yong zusammen. Von Elmar Ries mehr...


Fr., 26.05.2017

Fahrzeugsegnung in Havixback Segen für unterwegs bekommen

Mit Handschlag begrüßte Pfarrer em. Albert Wöstmann die Teilnehmer der Fahrzeugsegnung.

Havixbeck - Vor dem Beginn der Sommerreisezeit nahmen Auto-, Motorrad- und Fahrradfahrer an der Fahrzeugsegnung teil. mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook