Fr., 17.11.2017

Kreis Coesfeld Eignungstest für Tischler-Nachwuchs

Kreis Coesfeld: Eignungstest für Tischler-Nachwuchs

Für alle, die mit dem Gedanken spielen, eine Tischlerausbildung zu beginnen, bietet die Tischler-Innung Coesfeld einen freiwilligen Eignungstest an. Interessierte können am kommenden Freitag (24. 11.) um 15.30 Uhr in die Handwerks-Bildungsstätte, Stockum 1 in Coesfeld, oder das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg, Auf der Geest 2, in Lüdinghausen, kommen. Von Allgemeine Zeitung mehr...

Fr., 17.11.2017

Aktion schlägt Brücke vom Reformationsfest bis zum Katholikentag Porträts mit Friedens-Botschaft

Aktion schlägt Brücke vom Reformationsfest bis zum Katholikentag: Porträts mit Friedens-Botschaft

Kreis Coesfeld. Sie sind mittlerweile nicht mehr zu übersehen: Zahlreiche überdimensionale Porträts mit Bürgerinnen und Bürgern aus dem Kreis Coesfeld. Die eindrucksvollen Schwarz-weiß Fotografien gehören zur derzeitigen Ausstellung „Demokraten für den Frieden“ – eine gemeinsame Kunstaktion des Kreises Coesfeld, der elf Städte und Gemeinden im Kreisgebiet sowie der evangelischen und katholischen Kirche. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 17.11.2017

51-Jähriger mutmaßlich schwer misshandelt und erpresst „Ich habe kaum noch Luft bekommen“

51-Jähriger mutmaßlich schwer misshandelt und erpresst: „Ich habe kaum noch Luft bekommen“

Gronau/Münster - Fast sieben Stunden tagte die 8. Große Strafkammer des Landgerichts Münster am Freitag – eine 15-minütige und zwei fünfminütige Pausen fürs stille Örtchen, die der Staatsanwalt einforderte, gönnte der Vorsitzende Richter sich und allen anderen im Saal. Von Bettina Laerbusch mehr...


Fr., 17.11.2017

"Cold Water Challenge"-Prozess Gericht legt Quoten für Unterhaltsansprüche fest

Bei dem Unglück mit einem mit Wasser beladenen Teleskoplader kam ein Familienvater im Juli 2014 ums Leben.

Hamm - Ein tragischer Unfall aus dem Sommer 2014 fand am Freitag vor dem Oberlandesgericht Hamm zumindest ein vorläufiges Ende. Bei dem Unglück war in Isselburg ein 34-jähriger Mann ums Leben gekommen, als bei einer sogenannten „Cold Water Challenge“ ein Teleskoplader wegen Überlast mit Wasser umkippte und den Familienvater erschlug. Von Dierk Hartleb mehr...


Fr., 17.11.2017

Bauarbeiten A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück am Wochenende gesperrt

Bauarbeiten: A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück am Wochenende gesperrt

Lotte - Staugefahr am Wochenende: Die A1 wird im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück ab Freitagabend für Bauarbeiten gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet. mehr...


Fr., 17.11.2017

Schwerer Unfall in Lotte Kollision auf Kreuzung fordert zwei Verletzte

Zwei Verletzte gab es am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Kreuzung Hansaring/Cappelner Straße in Alt-Lotte

Lotte - Zwei Menschen sind am frühen Freitagnachmittag bei einem Unfall in Alt-Lotte verletzt worden. Sie waren mit ihren Autos auf der Kreuzung Hansaring/Cappelner Straße zusammengestoßen. Von Heinrich Weßling mehr...


Fr., 17.11.2017

Alfred Stegemann nennt 111 Gründe, die Sportfreunde Lotte zu lieben In einer Reihe mit Real Madrid

Im Frimo-Stadion – wo sonst ? – präsentiert Alfred Stegemann das druckfrische erste Exemplar seines Buches über die Sportfreunde Lotte.

Lotte - Die Sportfreunde Lotte haben es spätestens seit ihren Erfolgen im DFB-Pokal zu bundesweiter Berühmtheit gebracht. Jetzt steht der Dorfverein sogar in einer Reihe mit Bayern München, Juventus Turin und Real Madrid. WN-Redakteur Alfred Stegemann kennt „111 Gründe, den VfL Sportfreunde Lotte zu lieben“. Mehr Argumente finden sich auch für die Giganten des europäischen Fußballs nicht. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 17.11.2017

Rettungseinsatz mit Spezialschere Finger in Pfanddose: 13 Feuerwehrleute schreiten ein

Rettungseinsatz mit Spezialschere: Finger in Pfanddose: 13 Feuerwehrleute schreiten ein

Saerbeck - Saerbecks Feuerwehrleute, sollte man meinen, haben schon jede Notlage gemeistert, Scheunenbrände gelöscht, umgeknickte Bäume von der Straße geschafft, vollgelaufene Keller leergepumpt, gerettet, geborgen und beschützt. Aber von diesem wunderlichen Einsatz werden sie wohl ihren Enkeln noch erzählen. mehr...


Fr., 17.11.2017

Fünf Stunden, teilweise emotionsgeladene Diskussionen Reitverein bald heimatlos?

Volles Haus: Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung waren die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins zahlreich im Emshof erschienen.

Warendorf - Der Warendorfer Reit- und Fahrverein von 1925 steckt in einer existenziellen Krise. Ist er in fünf Jahren heimatlos? Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstagabend im Emshof, legte der Vorstand den Ernst der Lage dar. Es geht um die Zukunft des Vereins. Und welche Alternativen gibt es? Von Joachim Edler mehr...


Fr., 17.11.2017

Radfahrer beklagt die schlechte Verbindung Radweg Handorf-Wolbeck: „Ein katastrophaler Zustand“

Nach Regenfällen bilden sich auf einem Teilstück des Radweges zwischen Wolbeck und Handorf morastige Pfützen. Der passionierte Radfahrer Ulrich Limberg sähe es gern, wenn der Wegabschnitt befestigt würde.

Münster-ost - Wer mit dem Rad von Handorf nach Wolbeck radeln will, hat zwei Möglichkeiten: Den Alten Mühlenweg, aber der ist lebensgefährlich. Oder den schönen Radweg an Haus Möllenbeck vorbei. Doch der ist in schlechtem Zustand. Von Iris Sauer-Waltermann mehr...


Fr., 17.11.2017

Schülerin läuft nach Hause 12-Jährige läuft nach Hause: RVM bestreitet Vorwurf

Hat ein RVM-Busfahrer eine Schülerin nicht mitgenommen? Dieser Vorwurf steht im Raum..

Ahaus/Heek - Ist ein 12-jähriges Mädchen elf Kilometer nach Hause gelaufen, weil ein Busfahrer sie nicht mitgenommen hat? Die Verkehrsgesellschaft RVM hat Videoaufzeichnungen ausgewertet und bestreitet das. mehr...


Fr., 17.11.2017

Frühchen Jule Hagemann wog bei ihrer Geburt 400 Gramm

Ein lebensfrohes Prachtkind: Jule mit ihren Eltern Anna und Michael Hagemann.

Dülmen - Wenn Anna Hagemann von ihrer Tochter Jule spricht, sagt sie Sätze wie: „Sie hatte einen holprigen Start ins Leben“ oder: „Wir wussten in den ersten zwei Jahren nicht, ob sie schwerbehindert sein wird.“ Jule kam am 13. Februar 2013 auf die Welt, als Frühchen, das gerade mal 400 Gramm auf die Waage brachte. Heute ist sie ein putzmunteres kleines Mädchen. Von Elmar Ries mehr...


Do., 16.11.2017

Allianz kündigt Ausstieg an Kohlegegner geraten unter Druck

Allianz kündigt Ausstieg an: Kohlegegner geraten unter Druck

Bonn - Der Druck auf die Sondierungspartner in Berlin und auf Kanzlerin Angela Merkel wächst stetig. Nachdem die Regierungschefin nach ihrer starken, im Hinblick auf den deutschen Kohleausstieg aber unverbindlichen Rede beim Klimagipfel ordentlich Kritik erntete, musste sie nun mit ansehen, wie andere Staaten links und rechts an Deutschland vorbeirauschten.  Von Ulrich Schaper mehr...


Do., 16.11.2017

Ein Pieks rettet Leben Typisierungen am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Regelmäßig beteiligen sich viele Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg an den Typisierungen durch die Stefan-Morsch-Stiftung

Lüdinghausen - Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs starten regelmäßig Aufrufe, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. Mehr als 1100 Schüler sind bislang typisiert worden. Über 50 Spender aus Lüdinghausen konnten seither einem an Leukämie erkrankten Menschen eine Chance auf Leben geben. mehr...


Do., 16.11.2017

„Klasse! ist klasse“ Auftakt des Aschendorff-Medienprojekts im Druckhaus

Auftakt im Medienhaus: Schlange stehen für das umfang­reiche Klasse!-Material.

Münster - 468 Klassen haben sich angemeldet, um mit Unterstützung ihrer Lokalzeitung Kindern und Jugendlichen Medienkompetenz zu vermitteln. Am Donnerstag fiel der Startschuss für das Klasse!-Projekt im Druckhaus an der Hansalinie. Von Marion Fenner mehr...


Do., 16.11.2017

Deutsche Bundesstiftung Umwelt Summe der Fördermittel soll in 2018 auf 55 Millionen Euro wachsen

Die DBU-Zentrale in Osnabrück. Von hier aus wird die milliardenschwere Stiftung gesteuert.

Osnabrück/Münster - Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) kann heute schon Jahr für Jahr auf der Grundlage eines Milliardenvermögens Hunderte von Innovationen im Umweltschutz fördern. Und die größte öffentliche Stiftung Deutschlands wird ihr Engagement sogar noch ausdehnen. Von Wolfgang Kleideiter mehr...


Do., 16.11.2017

Bewegende Geschichte einer jüdischen Familie Nazi-Terror war 1945 nicht zu Ende

Neue Erkenntnisse ihrer Forschung zur jüdischen Familie Block trugen Gertrud Althoff aus Münster und Bernd Hammerschmidt (links) aus Lengerich auf Einladung des Kultur- und Heimatvereins im Ratssaal vor. Vorstandsmitglied Franz-Josef Schlie freute sich über die große Resonanz.

Westerkappeln - „Der Nazi-Terror war 1945 nicht zu Ende“, stellt Bernd Hammerschmidt nachdrücklich klar, dass sich die Schrecken bis in die nächsten Generationen fortsetzten. Der Lengericher und die Historikerin Gertrud Althoff aus Münster hielten am Mittwoch einen Vortrag zur bewegenden Geschichte der jüdischen Familie Block. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 16.11.2017

Kreis Coesfeld Bau-Boom scheint abzuebben

Kreis Coesfeld (ds). Im Kreis Coesfeld scheint der Bau-Boom, der in den vergangenen Jahren zu beobachten war, etwas nachzulassen. Sind von Januar bis September 2016 noch 306 behördliche Genehmigungen zur Errichtung neuer Wohngebäude erteilt worden, waren es im gleichen Zeitraum dieses Jahres nur noch 278. Das sind 9,2 Prozent weniger. Von Detlef Scherle mehr...


Do., 16.11.2017

Sonderaktion der Initiative „Clever wohnen im Kreis Coesfeld“ Kälte-Lecks auf der Spur

Sonderaktion der Initiative „Clever wohnen im Kreis Coesfeld“: Kälte-Lecks auf der Spur

Kreis Coesfeld. Der Winter steht vor der Tür und damit auch jene Jahreszeit, die ideal ist zur Aufdeckung energetischer Schwachstellen an Wohngebäuden. Deshalb bietet die Initiative „Clever wohnen im Kreis Coesfeld“ – getragen vom Kreis und der Kreishandwerkerschaft – erneut eine Thermografie-Aktion an, für die sich Hausbesitzer ab sofort und bis zum 22. Dezember anmelden können. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 16.11.2017

Caritas-Werkstatt Nordkirchen lädt vom 22. bis 25. November zum 43. Adventsbasar „Wunderwerke“ mit Liebe zum Detail

Caritas-Werkstatt Nordkirchen lädt vom 22. bis 25. November zum 43. Adventsbasar: „Wunderwerke“ mit Liebe zum Detail

Nordkirchen. In der Caritas-Werkstatt Nordkirchen liegt etwas in der Luft – im Textilbereich rattern die Nähmaschinen, die Köpfe rauchen förmlich vor Konzentration, am Rande stapeln sich die Kisten. Das kann nur eins bedeuten: Der Endspurt zum Adventbasar „Wunderwerke“ hat begonnen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 16.11.2017

Urenco-Schließung rechtssicher machbar? „Aus wäre eine Katastrophe für Gronau“

Blick ins Innere der Urananreicherungsanlage: Durch ein neues Gutachten ist erneut eine Debatte um die Stilllegung entbrannt.

Gronau - Ein Gutachten aus dem Bundesumweltministerium hat eine neue Debatte über die Zukunft der Urananreicherungsanlage in Gronau sowie der Brennelementefabrik in Lingen ausgelöst. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 16.11.2017

„Stilllegung von Atomanlagen wäre verfassungsgemäß“ Gutachten sieht keine rechtlichen Hürden für Urenco-Aus

Urananreicherungsanlage in Gronau. Foto: Wilfried Gerharz

Gronau/Berlin - Ein Gutachten aus dem Bundesumweltministerium hat eine neue Debatte über die Zukunft der Urananreicherungsanlage in Gronau sowie der Brennelementefabrik in Lingen ausgelöst. Von Frank Polke, Klaus Wiedau mehr...


Do., 16.11.2017

Münster-Tatort Rückendeckung für Kommissar Thiel

Zusammen im neuen Münster-Tatort „Gott ist auch nur ein Mensch“: Christian Bömer (l.) spielt in einer Szene mit TV-Kommissar Axel Prahl einen Polizisten. Demnächst ist er ebenfalls als Komparse in einem Kinofilm mit Katja Riemann zu sehen.

Nordwalde - Einmal Kollege von Kommissar Thiel sein! Dieser Traum ging für Christian Bömer in Erfüllung. Am Sonntag ist er als Komparse im „Tatort“ zu sehen. Vorher verrät er, wie es ist, mit Axel Prahl vor der Kamera zu stehen. Von Pjer Biederstädt mehr...


Do., 16.11.2017

Lkw fährt in Westerkappeln Rentnerin an 86-jährige Frau aus Münster schwer verletzt

 

Westerkappeln - Auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums an der Heerstraße in Westerkappeln ist eine Rentnerin aus Münster am Donnerstag von einem Lkw angefahren und dabei schwer verletzt worden. mehr...


Do., 16.11.2017

„Ein Best-Case-Szenario“ Detlef D! Soost ließ sich im St.-Josef-Stift Sendenhorst an der Hüfte operieren

Detlef D! Soost trainiert nach seiner Hüft-OP im St. Josef-Stift Sendenhorst, um wieder fit zu werden. Intensiv begleitet wurde er von Physiotherapeuten der Klinik und des angeschlossenen Reha-Zentrums (v.r.) Dr. Heike Horst, Peter Müller und André Thiesbrummel.

Sendenhorst - Hüftschmerzen sind so etwas wie die Höchststrafe für einen Menschen wie Detlef D! Soost. 2017 entschied er sich für ein künstliches Hüftgelenk. „Ich glaube, ich habe alles richtig gemacht mit Sendenhorst.“ Doch wie kommt ein Berliner TV-Star ausgerechnet auf eine Fachklinik im tiefsten Münsterland, 500 Kilometer fern der Heimat? mehr...


Do., 16.11.2017

Festnahme auf Autobahn Zwei Kilo Amphetamin in Reisetasche versteckt

Zwei Kilogramm Amphetamin im Wert von rund 20 000 Euro stellten jetzt Osnabrücker Zollbeamte bei einer Kontrolle auf der A 30 bei Schüttorf sicher.

Schüttorf - Der Zoll hat einen 64-Jährigen auf der A 30 erwischt. Er wurde sogleich dem Haftrichter vorgeführt mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook