So., 21.01.2018

Polizei kontrollierte Teilnehmer Rockertreffen an der Hansastraße

Zeigten sich kooperativ: die aktuellen Führungsmitglieder des „Osmanen Germania BC“.

Ahlen - Knapp 100 Mitglieder des „Osmanen Germania BC“ trafen sich am Sonntag in einem Café auf der Hansastraße. Die polizeilich angemeldete Veranstaltung, bei der sich jeder Teilnehmer einer Kontrolle unterziehen musste, verlief bis in die frühen Abendstunden friedlich. Von Dierk Hartleb mehr...

So., 21.01.2018

Brauchtumsfeuer Neue Regeln für Osterfeuer

Osterfeuer müssen öffentlich sein.  

Greven - Die Stadt Greven hat die Vorgaben für das Abbrennen von Osterfeuern überarbeitet und in einigen Punkten deutlich verändert. mehr...


So., 21.01.2018

Pkw verliert Rad Drei Verletzte auf der A1

 

Lengerich - Nachdem ein Pkw während der Fahrt ein Hinterrad verloren hat, ist es am Samstagabend auf der A1 in Höhe Lengerich zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Fünf Pkw waren darin verwickelt, drei Menschen wurden verletzt. mehr...


So., 21.01.2018

Nach Sturmtief „Friederike“ Dachdecker beheben Schäden an der Marienkirche

Per Kran ging es für die drei Handwerker auf das Dach der Marienkirche.

Ochtrup - „Friederike“ hatte am Dach der Marienkirche genagt: Nun begaben sich Handwerker in luftige Höhen, um die Schäden am Gotteshaus zu reparieren. Das passende Gerät dafür zu bekommen, war in diesen Tagen gar nicht so leicht. Von Martin Fahlbusch mehr...


So., 21.01.2018

Svenja Haake über lange Drehtage und wahre Freundschaften Im Schrank der Shopping-Queen

Hier hat Svenja Haacke  ihre Schätze gelagert: im begehbaren Schrank. Und man sieht gleich: Die 29-jährige Neu-Grevenerin hat farblich für jede Stimmung das passende Outfit auf dem Bügel.

Greven - Shopping-Queen Svenja Haacke erzählt von ihren Erlebnissen während der Dreharbeiten für die gleichnamige Sendung. Von Günter Benning mehr...


So., 21.01.2018

Lüdinghauser SPD-Spitze gegen GroKo-Verhandlungen „Mir fehlt der große Knaller“

Niko Gernitz ist Ratsmitglied und Vorsitzender des SPD-Ortsvereins.Michael Spiekermann-Blankertz ist SPD-Fraktionsvorsitzender.

Lüdinghausen - SPD-Ortsvereinsvorsitzender Niko Gernitz und Fraktionsvorsitzender Michael Spiekermann-Blankertz sind sich einig: Die Sozialdemokraten sollten keine Verhandlungen zur Bildung einer großen Koalition mit CDU/CSU aufnehmen. Ein entsprechendes Votum würden sie sich für den Parteitag am Sonntag in Bonn wünschen. Von Peter Werth mehr...


Sa., 20.01.2018

Was sagen die Grevener Politiker? Groko - das ungeliebte Kind

Sowohl Jürgen Diesfeld (CDU) als auch Marc Ickerott sind von einer Groko nicht gerade begeistert. Diesfeld sieht sie aber als kleineres Übel, Ickerott (oben) dagegen lehnt sie ab.

Greven - Manch einer mag die täglichen Nachrichten nicht mehr lesen oder hören. Groko ja, Groko nein, Groko nur wenn – die Verhandlungen und Diskussion um die Bildung einer neuen Regierung scheinen endlos. Und doch hat das alles eine recht große Bedeutung für Deutschland. Aber was denken denn eigentlich die heimischen Politiker an der Basis darüber? Von Peter Beckmann mehr...


Sa., 20.01.2018

Lüdinghauser Schulleiter zum Verbot des Streikrechts für verbeamtete Lehrer „Das ist das kleinere Übel“

Streikrecht für verbeamtete Lehrer: Die Lüdinghauser Schulleiter Elisabeth Hüttenschmidt (kl. Fotos v.l.), Michael Dahmen und Mathias Pellmann sehen dafür keinen Bedarf.

Lüdinghausen - Elisabeth Hüttenscmidt, Michael Dahmen und Mathias pellmann – allesamt Leiter weiterführender Schule in Lüdinghausen – sind sich einig: Ein Streikrecht für verbeamtete Lehrer ist nicht nötig. Das Verbot des Streikrechts sei das kleinere Übel gegenüber vielen Vorteilen. Von Peter Werth mehr...


Sa., 20.01.2018

Die Bilanz des Jagdjahres 2016/17 für Westerkappeln und Lotte Auch Waschbären zur Strecke gebracht

Der Waschbär ist ein Einwanderer aus Nordamerika. In manchen Teilen Deutschlands hat er sich regelrecht zur Plage entwickelt.

Westerkappeln/Lotte - In Westerkappeln sind im Jagdjahr 2016/17 auch Waschbären zur Strecke gebracht worden. Das geht aus den Statistiken des Kreises Steinfurt hervor. Von Frank Klausmeyer mehr...


Sa., 20.01.2018

Krimi und Drama: Zwangsversteigerung eines Hauses, in dem keiner wohnen darf Niemandsland

Zwickmühle: Für das Zweifamilienhaus an der Straße „Am Haus Langen 11“ soll per Zwangsversteigerung ein Käufer gefunden werden – aber der dürfte nach aktueller Lage dort gar nicht einziehen.

Everswinkel - Überraschenderweise fand sich ein Käufer. Trotz aller Problematik. Das massive Zwei-Familienhaus Am Haus Langen macht zwar von außen einen wertigen Eindruck und ist zusammen mit dem großzügigen Grundstück durchaus für Eigenheimträume geeignet, aber es ist – zumindest derzeit – auch mit einem großen Makel versehen. Eine Geschichte mit dramatischen Zügen. Von Klaus Meyer mehr...


Sa., 20.01.2018

Wildschweine machen sich in Westerkappeln und Lotte breit „Unaufhaltsam auf dem Vormarsch“

Eine Wildschwein-Bache mit zwei Frischlingen. In Westerkappeln und Lotte werden die Schwarzkittel immer häufiger gesichtet.96 Wildschweine sind vergangenes Jahr im Kreis Steinfurt getötet worden, davon sechs im Verkehr. Fast ein Drittel der Streckenmeldungen kommt aus Westerkappeln und Lotte.

Westerkappeln/Lotte - Die vor allem von den Bauern gefürchtete Afrikanische Schweinepest ist noch weit weg. Wildschweine als potenzielle Überträger machen sich dagegen in Westerkappeln und Lotte zunehmend breit. „Wenn wir nichts machen würden, hätten wir die Katastrophe“, ist Rainer Schmidt, Bundesförster aus Seeste, überzeugt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Sa., 20.01.2018

Tek Tabanca Teskiliati Ahauser wollte zu TTT dazugehören

Ein 37-jähriger Ahaus wurde vom Amtsgericht Ahaus unter anderem wegen Beihilfe zum Raub und gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Ahaus/Gronau - Der 37-jährige Ahauser wollte sich nur lieb Kind machen bei den Mitgliedern der rockähnlichen Gruppierung Tek Tabanca Teskiliati (TTT). Eingebracht hat es ihm eine 22-monatige Gefängnisstrafe zur Bewährung sowie eine 2000-Euro-Geldbuße an den Opferschutzverein Weißer Ring und eine Zahlung von 1000 Euro Schmerzensgeld an ein Opfer. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 19.01.2018

Haustiere in Ladbergen Sehr groß – sehr lieb

Die Rottweiler-Hündin Amy vom Cap der guten Hoffnung und ihr Kumpel Schröder, eine französische Bulldogge, gehören Gerda Oelrich. Die Besitzerin hat ausschließlich gute Erfahrungen mit dem großen Tier gesammelt, vor dem sich viele Menschen offenbar fürchten.

Ladbergen - Amy vom Cap der guten Hoffnung: Die freundliche Rottweilerhündin der Familie Oelrich trägt einen stolzen Namen. Vor acht Jahren zog sie als Welpe auf dem Hof ein und lebt seitdem dort ein spannendes Hundeleben. Von Birga Jelinek mehr...


Fr., 19.01.2018

Katholikentag Helferfest zum Start der Privatquartier-Kampagne

 Am Freitagabend bekamen die Ehrenamtlichen - wie hier Maria Stegemann und Ele Varelmann aus Ochtrup - ihre Materialien.

Münster - Die Herbergssuche kann beginnen: Mit einem Fest für die ehrenamtlichen Helfer in der Stadthalle Münster-Hiltrup begann am Freitagabend die Privatquartierkampagne „Bett frei“ für den Katholikentag 2018 in Münster. Von Gunnar A. Pier mehr...


Fr., 19.01.2018

Sturmtief „Friederike“ Landesbetrieb: „In Wäldern herrscht Lebensgefahr“

Sturmtief „Friederike“: Landesbetrieb: „In Wäldern herrscht Lebensgefahr“

Münster - Sturmtief „Friederike“ hat in den Wäldern Nordrhein-Westfalens zahlreiche Schäden angerichtet. Für alle Wälder der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie der Stadt Münster seien bereits Betretungsverbote verhängt. Von Marion Fenner mehr...


Fr., 19.01.2018

Wirtschaftsbetriebe erteilen nach Ausschreibung Zuschlag für sieben Jahre im Kreis Coesfeld Remondis fährt weiterhin den Hausmüll ab

Kreis Coesfeld. Die Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld GmbH (WBC) und die Stadt Lüdinghausen haben jetzt gemeinsam der Remondis Münsterland GmbH & Co. KG in Coesfeld den Zuschlag erteilt, ab 2019 für sieben weitere Jahre den Hausmüll im Kreis Coesfeld abzufahren. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 19.01.2018

Aktionstage „Sucht“ eröffnet / Bewegendes Theaterstück zum Auftakt / 55 Veranstaltungen in einer Woche Geschichten über Abhängigkeiten

Aktionstage „Sucht“ eröffnet / Bewegendes Theaterstück zum Auftakt / 55 Veranstaltungen in einer Woche: Geschichten über Abhängigkeiten

Kreis Coesfeld. Sucht zerstört ganze Familien. Zerfrisst die Kinder innerlich. Davon wusste die Theatergruppe „Große Freiheit“ aus Gescher mit ihrem Stück „Machtlos“ viel zu erzählen. Von Viola ter Horst mehr...


Fr., 19.01.2018

Am kommenden Dienstag Benefiz-Kinoabend des SI-Clubs Dülmen zugunsten des „Frauenzentrums Courage“ „Marie Curie“ – ausgezeichnet und angefeindet

Am kommenden Dienstag Benefiz-Kinoabend des SI-Clubs Dülmen zugunsten des „Frauenzentrums Courage“: „Marie Curie“ – ausgezeichnet und angefeindet

Dülmen. Zu einem Benefiz-Kinoabend lädt der Dülmener Club der Soroptimistinnen (SI) am kommenden Dienstag (23. 1.) um 20 Uhr (Einlass: ab 19 Uhr) in das Cinema Dülmen ein. Gezeigt wird der Film „Marie Curie“, der das außergewöhnliche Leben und wissenschaftliche Schaffen der gleichnamigen polnischen Physikerin und Chemikerin nachzeichnet. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 19.01.2018

Bundesstraße 70 Schwerer Unfall: Sieben Verletzte

Bundesstraße 70: Schwerer Unfall: Sieben Verletzte

Wettringen - Bei einem Unfall auf der B 70 in Höhe Sofienstraße am Freitagmittag sind sieben Menschen verletzt worden, davon einer schwer. mehr...


Fr., 19.01.2018

Telemedizin im Münsterland: Digitale Visite ermöglicht engere ärztliche Zusammenarbeit

Live-Schalte nach Warendorf: Das Team des Uni-Klinikums Münster nimmt an der morgendlichen Visite auf der Intensivstation im Warendorfer Josephs-Hospital teil. Der Austausch der Ärzte geschehe auf Augenhöhe, sagen beide Seiten.

Münster - Kleineren Krankenhäusern mangelt es oftmals an Expertise. Am münsterischen Uniklinikum (UKM) unterstützen Spezialisten nun Kollegen in Diagnose und Behandlung. Trotz Entfernung gelingt dies durch den Einsatz modernster Technik. Von Elmar Ries mehr...


Fr., 19.01.2018

Tony Mono kommt nach Ostbevern Geschmackssicher wie eh und je

Tony Mono, auch bekannt aus dem Radio, wird am Freitag, 26. Januar, in Ostbevern auftreten.

Ostbevern - Eine bunte Mischung aus Comedy und Musik können die Gäste des Events mit Tony Mono am Freitag, 26. Januar, in der Bevergemeinde erleben. Dabei steht der Abend unter dem Titel: Lebensgefahr! – Best of Tony Mono! Von Sarah Röttger mehr...


Fr., 19.01.2018

Sperrung auf der A 30 Nach "Friederike": Neue Stromleitung muss gespannt werden

Sperrung auf der A 30: Nach "Friederike": Neue Stromleitung muss gespannt werden

Münsterland - Am Sonntag wird die A30 von 11 bis 13 Uhr zwischen Hörstel und Ibbenbüren-West in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. mehr...


Fr., 19.01.2018

Lkw auf der Laerstraße umgekippt Bergung von Anhänger im Feierabendverkehr

Lkw auf der Laerstraße umgekippt: Bergung von Anhänger im Feierabendverkehr

Altenberge - In der Ausfahrt Altenberge-West an der B 54 ist ein mit 90 Schweinen beladener Lkw mit Anhänger umgekippt. Die Bergung des Anhängers soll am frühen Abend stattfinden. Autofahrer müssen sich auf kurzfristige Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr einstellen. mehr...


Fr., 19.01.2018

Gericht erklärt Sendenhorsterin für schuldunfähig Auf Bewährung in die Psychiatrie

 

Sendenhorst/Münster - Die Sendenhorsterin, die nach Ansicht des Landgerichtes einem langjährigen Bekannten nachgestellt ist, ist von den Richtern für schuldunfähig erklärt worden. Die Steuerungsfähigkeit sei zum Tatzeitpunkt völlig aufgehoben gewesen, begründete der Vorsitzende Richter das Urteil. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Fr., 19.01.2018

Liveticker Orkan Friederike: Die Lage nach dem schweren Sturm

Liveticker: Orkan Friederike: Die Lage nach dem schweren Sturm

Münsterland - Orkan Friederike ist mit Geschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern über das Münsterland hinweggefegt. In der Region richteten zahlreiche entwurzelte Bäume zum Teil schwere Schäden an, Dachziegel sowie komplette Dächer wurden vom Orkan hinweggefegt. Auch am Freitag sorgen die Orkan-Folgen für Einschränkungen im öffentlichen Leben. Die aktuelle Lage. Von WN, dpa mehr...


Fr., 19.01.2018

Wer kennt diesen Mann? Nach Betrugs-Coup: Phantombild eines K+K-Betrügers veröffentlicht

So ähnlich soll einer der Betrüger ausgesehen haben.

Gronau - Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem der Betrüger, die mit einem dreisten Coup bei der Firma K+K einen hohen Geldbetrag erbeutet haben. mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook