Di., 19.06.2018

Kreis Coesfeld Weniger Azubis im Kreis Coesfeld

Kreis Coesfeld (ds). Immer weniger junge Leute im Kreis Coesfeld beginnen eine Lehre und halten sie durch. Wie das statistische Landesamt gestern mitteilte, befanden sich zum Stichtag 31. 12. 2017 genau 3957 Menschen in einer Ausbildung. Das sind 21 oder 0,5 % weniger als im Vorjahr. Noch vor drei Jahren waren es 100 mehr. Die Zahl der neu abgeschlossenen Lehrverträge ist aktuell um 33 oder 2,2 % auf 1464 zurückgegangen. Von Detlef Scherle mehr...

Di., 19.06.2018

Kreis Coesfeld Dem besten bildenden Künstler winken 500 Euro

Kreis Coesfeld: Dem besten bildenden Künstler winken 500 Euro

Lüdinghausen. Es spricht sich langsam herum. Und auch bei der Partner-Veranstaltung „Kunst in het Volkspark“ im niederländischen Enschede war es kürzlich bereits Thema: „Kunst im Park“ heißt die große Open-Air-Veranstaltung, die nun schon zum zweiten Mal die neue „StadtLandSchaft“ gemeinsam mit den Burgen Lüdinghausen und Vischering beleben wird – und zwar am 16. September 2018. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 19.06.2018

Kreis Coesfeld Ausgetretene und Zweifler willkommen

Kreis Coesfeld: Ausgetretene und Zweifler willkommen

Kreis Coesfeld (ds/pd). Vielerorten geht der Gottesdienstbesuch zurück oder stagniert. Einem Beispiel der anglikanischen Kirche folgend, wagen 15 evangelische Gemeinden aus dem Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken am kommenden Wochenende ein ungewöhnliches Experiment, um den Negativtrend zu stoppen. Aber nicht nur darum. Aus dem Kreis Coesfeld beteiligen sich die Gemeinden aus Coesfeld und Dülmen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 19.06.2018

Wanderfalken auf dem Kirchturm von St. Nikomedes Krawall in der Kinderstube

Vor drei Jahren hatten die Wanderfalken auf St. Nikomedes für Schlagzeilen gesorgt, weil eines der Jungtiere in die Dachrinne gefallen war und von der Feuerwehr gerettet werden musste.

Borghorst - Vor zwei Jahren sah schon so aus, als wären die Wanderfalken nur kurz im Turm der Nikomedeskirche zu Gast gewesen. Im Frühjahr 2016 hatte Hubert Große Lengerich, der für den Naturschutzbund die seltenen Greifvögel im Münsterland betreut, das Weibchen tot auf dem Nest gefunden. In diesem Jahr, so kann der Greifvogelexperte berichten, hat es aber wieder Nachwuchs im Brutkasten des Kirchturms gegeben. . . Von Axel Roll mehr...


Di., 19.06.2018

Erfolg für Rauschgiftfahnder Drogen-Versand per Post: Polizei und Zoll gelingt Schlag gegen Darknetbande

Das Foto zeigt einen Teil der beschlagnahmten Betäubungsmittel.

Münster/Enschede (NL) - Über einen längeren Zeitraum war die Ermittlungsgruppe „Rauschgift“ mehreren Drogenhändlern, die über das Internet Rauschgift anboten, auf der Spur. Nun gelang es den Ermittlern, diese zu überführen. Die Menge der nach der Festnahme sichergestellten Drogen ist enorm. mehr...


Di., 19.06.2018

47jähriger Motorradfahrer Unter Drogeneinfluss unterwegs

 

Greven - Der Mann, der am Sonntag in Greven von der Polizei angehalten wurde, stand nicht nur unter Drogen, er hatte auch noch sein Motorrad verbotswidrig umgebaut. mehr...


Di., 19.06.2018

Landgericht Münster Siebeneinhalb Jahre Haft nach Ilyas Tod

Landgericht Münster: Siebeneinhalb Jahre Haft nach Ilyas Tod

Münster - (Aktualisiert 14:52 Uhr) Nach dem Tod des dreijährigen Ilyas vor zweieinhalb Jahren fiel am Dienstag das Urteil. Der Angeklagte muss für mehrere Jahre ins Gefängnis. Denn die Richter waren davon überzeugt, dass der Angeklagte gelogen hat. Von Stefan Werding mehr...


Di., 19.06.2018

Bodenbelastende Stoffe auf Baustelle Untersuchung der Proben beginnt jetzt

Bodenbelastende Stoffe auf Baustelle: Untersuchung der Proben beginnt jetzt

Lengerich - Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) in eiszeitlich abgelagertem Bodenmaterial. Die hat ein Fachgutachterbüro auf der Baustelle einer geplanten Tiefgarage an der Lienener Straße entdeckt. Der Kreis Steinfurt hatte das Fachbüro eingeschaltet, weil die Konzentrationen zum Teil die Prüfwerte der Bundesbodenschutzverordnung für PAK in Wohngebieten überstiegen haben. Von Michael Baar mehr...


Di., 19.06.2018

Polizei dankt für Hilfe 13-jähriger Vermisster wohlbehalten zu Hause

Polizei dankt für Hilfe: 13-jähriger Vermisster wohlbehalten zu Hause

Beckum - (Aktualisiert) Erfolgreiche Suche im Kreis Warendorf: Der vermisste 13-Jährige aus Beckum ist wohlbehalten wieder zu Hause. Der Jugendliche nahm selbst Kontakt zu seiner Mutter auf.  mehr...


Di., 19.06.2018

Trickbetrug Senior vor Sparkasse bestohlen

Trickbetrug: Senior vor Sparkasse bestohlen

Rorup - Ein 73-Jähriger aus Dülmen ist in Rorup Opfer einer Trickdiebin geworden. Der Senior hatte an einem Bankautomaten 100 Euro von seinem Konto abgehoben und ging zurück zu seinem Wagen, den er vor dem Geldinstitut geparkt hatte. mehr...


Di., 19.06.2018

Eichenprozessionsspinner auf dem Vormarsch Ein bisschen weniger Drama . . .

Ein typisches Gespinstnest des Eichenprozessionsspinners (oben) an einem Eichenstamm: Auf dem Gespinst ist eine ausgewachsene Raupe (kl. Bild) gut zu erkennen.

Lüdinghausen - Der Eichenprozessionsspinner sorgt auch in Lüdinghausen für mächtig Aufregung. Über 1600 Nester wurden der Stadt bislang gemeldet. Dr. Irmtraud Papke, Leiterin des Biologischen Zentrums, warnt davor, ein Nest selbst genauer untersuchen zu wollen. Aber zugleich ist sie für mehr Gelassenheit: „Wir sollten lernen, mit diesen Viechern zu leben.“ Von Beate Nießen mehr...


Di., 19.06.2018

Lein-Anbau in Hoetmar Alte Kulturpflanze blüht wieder

Von kurzer Dauer ist die Leinblüten-Pracht. Nach wenigen Stunden fallen die Blätter zu Boden.

Hoetmar - Wer (s)ein Blaues Wunder erleben möchte, sollte unbedingt nach Hoetmar fahren. Im April hat Landwirt Georg Schwienhorst dort Lein, eine uralte Kulturpflanze ausgesät. Die Leinsamen nutzt Detlef Grabbe aus Ennigerloh, um gesundes Leinöl zu produzieren. Von Joke Brocker mehr...


Di., 19.06.2018

Zusage des Verkehrsministers Mittel für Zechenradweg freigegeben

Der Radweg auf der ehemaligen Zechenbahntrasse wird dank der Landesmittel um ein letztes Teilstück ergänzt.

Ahlen - Das letzte fehlende Teilstück des Zechenbahnradwegs wird noch in diesem Jahr erstellt. Das folgt aus einer Zusage des Verkehrsministers Hendrik Wüst. 213 500 Euro stehen demnach zur Verfügung. Von Christian Wolff mehr...


Mo., 18.06.2018

Tierschutz im Münsterland Verein Fittiche macht hilflose Wildtiere fit für die Freiheit

Mit einem gebrochenen Bein wurde der Eichelhäher, der von Spaziergängern auf einem Waldweg gefunden wurde, in die Tierarztpraxis eingeliefert. Um seine Pflege kümmert sich Regina Rottmann.

Warendorf - Ob vom Rasenmäher angefahrene Igel, aus dem Nest gefallene Jungvögel oder verlassene Kaninchen-Babys: Der Verein „Fittiche – Wildtier- und Exotenhilfe Münsterland“ nimmt sie alle in seine Obhut, päppelt sie auf und wildert sie wieder aus - soweit das möglich ist. Von Joke Brocker mehr...


Mo., 18.06.2018

Ballonabsturz „So etwas ist mir noch nie passiert“

Füchtorf/Telgte/Braunschweig - Sechs Verletzte – das ist die Bilanz des Ballonunfalls von Füchtorf. Experten suchen jetzt nach der Unglücksursache. Doch das kann dauern. Von Frank Polke mehr...


Mo., 18.06.2018

Kreis Coesfeld Zum 11. Mal in Folge die Nummer 1

Kreis Coesfeld: Zum 11. Mal in Folge die Nummer 1

Kreis Coesfeld / Essen. Wenn es nach der Zahl abgelegter Sportabzeichen geht, dann ist Coesfeld zum 11. Mal in Folge der sportlichste Kreis in Nordrhein-Westfalen. Und zwar mit Abstand. 8333 Kreis-Bürger (3,8 Prozent der Einwohner) haben 2017 den Fitness-Orden verliehen bekommen. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 18.06.2018

Kreis Coesfeld Briten müssen sich bald entscheiden

Kreis Coesfeld. Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union betrifft auch Briten, die im Kreis Coesfeld leben und die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen wollen. Sie müssen Fristen einhalten, wenn sie zusätzlich auch den britischen Pass behalten wollen, wie die Abteilung Sicherheit und Ordnung des Kreises mitteilt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 18.06.2018

Gemeinde beweist Rückgrat Übernachtungsfest in Kitas doch möglich

Der Protest hat Erfolg: Die Kirche als Träger „duldet“ die Übernachtungsfeste.

Senden - Gute Nachricht für die Maxi-Kinder: In den kirchlichen Kitas und in der Tagesstätte der Gemeinde, „An der Drachenwiese“, sind Übernachtungsfeste doch möglich. Die Träger beweisen breite Schultern gegenüber einer Blockade durch die Bürokratie. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 18.06.2018

Kreis Coesfeld Fahndung ausgeschrieben

Kreis Coesfeld: Fahndung ausgeschrieben

Coesfeld / IBBENBÜREN (ds). Mit diesem Bild, das eine automatische Überwachungskamera aufgenommen hat, fahndet die Polizei nach einem Unbekannten. Er soll am 17. November 2017 einem 78-Jährigen in einem Lebensmittelmarkt an der Münsterstraße in Coesfeld die EC-Karte gestohlen und damit später am Automaten 1000 Euro abgehoben haben. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 18.06.2018

Staatsschutz ermittelt Unbekannte werfen Scheibe in Wahlkreisbüro von Linken-Politikerin ein

Staatsschutz ermittelt: Unbekannte werfen Scheibe in Wahlkreisbüro von Linken-Politikerin ein

Emsdetten/Münster - Nach ei­nem möglichen Anschlag auf das Wahlkreisbüro der Linken-Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler in Emsdetten dauern die Ermittlungen des Staatsschutzes an. Unbekannte Täter hatten in der Nacht zu Samstag einen Gullydeckel durch die Scheibe des Parteibüros in der Innenstadt geschleudert. Von Pjer Biederstädt mehr...


Mo., 18.06.2018

Tödlicher Unfall auf der B 525 Polizei will Zeugen und Fahrer befragen

Tödlicher Unfall auf der B 525: Polizei will Zeugen und Fahrer befragen

Darup - Wie der tödliche Unfall, der sich am Samstag um 15.20 Uhr auf der B 525 bei Darup ereignet hat, genau passiert ist, konnte die Polizei noch nicht abschließend klären. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen weiter. Von Florian Schütte mehr...


Mo., 18.06.2018

Ballonabsturz „So etwas ist mir noch nie passiert“

Der Ballon wurde von einer Böe erfasst und stürzte dann nach einer „kontrollierten Notlandung“ in Füchtorf in ein Maisfeld. Die Unglücksursache wird jetzt genau untersucht.

Füchtorf/Telgte/Braunschweig - Sechs Verletzte – das ist die Bilanz des Ballonunfalls von Füchtorf. Experten suchen jetzt nach der Unglücksursache. Doch das kann dauern. Von Frank Polke mehr...


Mo., 18.06.2018

Unfall in Ibbenüren Junger Mann gegen Baum gefahren

Unfall in Ibbenüren: Junger Mann gegen Baum gefahren

Ibbenbüren - Am Montag, 18. Juni, ist gegen 2.30 Uhr ein 23-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Ibbenbüren schwer verletzt worden. mehr...


Mo., 18.06.2018

Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus Münsters Fit-Macher gegen Rechts

Heiko Klare und Christina Möllers von der mobilen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk.

Münster - Was sagen, wenn der AfD-Mann im Rat pöbelt? Was tun, wenn rechte Ultras in der Nachbarschaft demonstrieren? Wie reagieren, wenn der alte Bekannte grundlos ge­gen Ausländer hetzt? Gute Fragen, keine leichten Antworten. Die mobile Beratung gegen Rechtsextremismus in Münster will Betroffenen aus der Hilflosigkeit holen. Von Elmar Ries mehr...


Mo., 18.06.2018

Feuerwehr-Einsatz Millionenschaden nach Scheunenbrand: neun Rinder verendet

Feuerwehr-Einsatz: Millionenschaden nach Scheunenbrand: neun Rinder verendet

Vreden - Mitten in der Nacht zu Montag schlug ein Hund der Familie auf einem Bauernhof in Vreden an, denn in einer Scheune brannte es. So weckte der Vierbeiner eine Anwohnerin, die daraufhin die Feuerwehr alarmierte. Von dpa mehr...


Mo., 18.06.2018

Besondere Spende für Frühchen Zwei kleine Kämpferinnen im WM-Look

Das passende Fußball-Outfit haben die Zwillinge Magdalena und Alenia schon. Darüber freut sich auch ihre Mutter Ann-Christin Breuers. Derzeit werden die Zwei noch auf der Frühchenstation im St.-Franziskus-Hospital in Münster aufgepäppelt. Dort bekam das Team jetzt eine Spende von 50 selbst genähten Bodys und Hosen in WM-Optik.

Münster/Epe - Mit gerade einmal 960 Gramm kam die kleine Magdalena auf die Welt, ihre Zwillingsschwester brachte knapp ein halbes Kilo mehr auf die Waage. Mittlerweile haben beide gut zugelegt. Und sind von einer Nähbegeisterten mit einem WM-Outfit versorgt worden. Von Mareike Meiring mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook