Mi., 04.05.2016

Brückenarbeiten auf der Linie Essen-Münster Bahnstrecke zwischen Sythen und Dülmen gesperrt

Brückenarbeiten auf der Linie Essen-Münster  : Bahnstrecke zwischen Sythen und Dülmen gesperrt

Wer von Münster mit dem Zug nach Essen will, muss mehr Zeiteinplanen. Ab Mittwoch ist die Bahnstrecke zwischen Dülmen und Haltern-Sythen für mehrere Tage gesperrt. Foto: Ludger Warnke (Symbolbild)

Dülmen - 

Die Züge der Linien RE 2 und RB 42 werden von Mittwoch (4.5., 9.45 Uhr) bis Montagfrüh (9.5., 2.45 Uhr) zwischen Sythen und Dülmen ausfallen. Grund sind Brückenarbeiten.

Bahnpendler, die zwischen Essen und Münster unterwegs sind, müssen sich ab Mittwoch auf veränderte Fahrzeiten einstellen. Bis in die Nacht zu Montag wird die Verbindung gekappt. Wie die Bahn mitteilt, fallen die Züge der Linien RE 2 und RB 42 zwischen Sythen und Dülmen aus und werden durch Busse ersetzt. Der Fahrplan wird durch die Sperrung gehörig durcheinander gewürfelt. Die Reisezeit verlängere sich um bis zu 60 Minuten.

Mehr zum Thema

Info-Angebote: Ersatzfahrplan der Bahn
Unter der Hotline 0180-6464006 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) beantwortet die Bahn Fragen zu der Baumaßnahme.

In den Nacht- und früheren Morgenstunden verkehren mehrere Züge vor bzw. im Anschluss an den Schienenersatzverkehr mit angepassten Fahrzeiten, teilt die Bahn mit. Die Züge sollen von Dülmen bis Münster 32 – 43 Minuten später bzw. von Münster bis Dülmen 31 – 32 Min. früher fahren.

Weitere Unannehmlichkeiten ergeben sich für Bahnkunden daraus, dass die Fahrradmitnahme in den Bussen nur sehr eingeschränkt möglich ist.

Grund für die Sperrung sind Arbeiten an einer Brücke für die neue Ortsumgehung in Dülmen.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3974139?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F