Mi., 04.05.2016

Jederhundrennen Mit Spaß um die Wette

Da geht die Post ab: Beim Jederhundrennen dürfen bellende Vierbeiner aller Rassen auf der Windhundrennbahn zeigen, was sie draufhaben.

Da geht die Post ab: Beim Jederhundrennen dürfen bellende Vierbeiner aller Rassen auf der Windhundrennbahn zeigen, was sie draufhaben. Foto: Windhundrennverein Münster

Havixbeck - 

Es ist eine Veranstaltung, die für Riesenspaß sorgt: das Jederhundrennen auf der Anlage des Windhundrennvereins. An Christi Himmelfahrt geht es dort wieder rund.

Ob Mops oder Mischling, Ridgeback oder Terrier, am Donnerstag (5. Mai, Christi Himmelfahrt) können alle sportlichen Hunde – wenn gewünscht, auch gemeinsam mit ihren Zweibeinern – gegeneinander antreten. Der Windhundrennverein Münster 1980 trägt auf seinem Gelände zwischen Altenberge und Nienberge wieder sein traditionelles Jederhundrennen aus. Beginn ist um 11 Uhr.

Teilnehmen darf jeder Interessierte, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig, sie kann vor Ort erfolgen. Gestartet wird in vier Größenklassen (bis 25 cm, bis 35 cm, bis 50 cm und über 50 cm). Windhund-Mischlinge starten in einer eigenen Klasse. Die Hasenzugmaschine wird an diesem Tag nicht zum Einsatz kommen. Stattdessen ist es jedem Besitzer überlassen, wie er seinen Liebling motiviert: ob durch Zuruf, durch Locken, durch Mitlaufen, mit einem Ball oder auf dem Fahrrad. Ganz egal, der Schnellste gewinnt. Die Plätze eins bis sechs jeder Klasse werden mit einem Preis ausgezeichnet, alle übrigen Teilnehmer bekommen eine Urkunde.

Das Startgeld beträgt 5 Euro, die Anmeldung der Hunde auf dem Gelände ist von 9 bis 10.30 Uhr möglich. Die Hundehalter werden gebeten, bei der Anmeldung die Größe ihres Hundes anzugeben. Achtung: Teilnehmende Tiere müssen gegen Tollwut geimpft sein. Und diese Impfung darf nicht älter als zwölf Monate sein. Zum Nachweis dafür werden alle Teilnehmer gebeten, den Impfpass ihres Tieres mitzubringen.

„Es wird wie immer eine unterhaltsame Veranstaltung, die allen Hundefreunden Spaß machen wird“, versprechen die Organisatoren. Das geräumige Gelände bietet reichlich Parkplätze, und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Eine Beschreibung der etwas schwierigen Anfahrt und alle weiteren Infos gibt es im Internet.

 

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3979121?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F