Fr., 06.05.2016

Auto landete im Straßengraben Sendener wurde bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Auto landete im Straßengraben : Sendener wurde bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Foto: dpa

Senden - 

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde in der Nacht zu Freitag ein Autofahrer ins Krankenhaus eingeliefert, der mit seinem Wagen in einem Straßengraben gelandet war.

Der 55-jährige Mann hatte laut Auskunft der Polizei gegen 0.30 Uhr aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve auf der Landstraße 844 zwischen Senden und Ottmarsbocholt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war daraufhin von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto geriet auf einen Grünstreifen und fuhr danach in einen Straßengraben, wo sich das Fahrzeug drehte und entgegen der Fahrtrichtung liegen blieb.

Bei dem Unfall erlitt der Fahrer lebensgefährliche Verletzungen. Nachdem die Feuerwehr den Sendener aus dem Auto befreit hatte, musste der Mann noch im Krankenwagen von Rettungskräften wiederbelebt werden. 

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3982441?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F