Mo., 09.05.2016

Motorradfahrer auf B 67 geblitzt Mit 214 km/h über die Bundesstraße

Motorradfahrer auf B 67 geblitzt : Mit 214 km/h über die Bundesstraße

Bei Radarkontrollen auf der B 67 erwischte die Polizei einen Motorradfahrer, der 114 km/h zu schnell unterwegs war. Foto: dpa

Borken - 

Ein Motorradfahrer hat auf der B 67 deutlich zu viel Gas gegeben und damit seine persönliche Motorradsaison deutlich verkürzt. Seinen Führerschein sieht er so schnell nicht wieder.

Feiertag und Sonnenschein - für viele offenbar Grund genug, die Leistungsfähigkeit des motorisierten Untersatzes auszutesten. Am Donnerstag und Freitag führte die Polizei auf der Bundesstraße 67 in Höhe Borken-Marbeck Geschwindigkeitskontrollen durch. An den beiden Tagen erwischten die Beamten 975 Raser. Von den etwa 11.000 kontrollierten Fahrzeugen war somit gut jedes elfte zu schnell unterwegs.

Den gravierendsten Verstoß leistete sich ein Motorradfahrer, bei demnach Angaben der Polizei eine Geschwindigkeit von 214 km/h gemessen wurde. Erlaubt sind auf der Strecke 100 Stundenkilometer. Bei seiner Tempo-Fahrt ließ der Fahrer sich auch nicht davon abhalten, dass er einen Sozius mitnahm. Jetzt muss er mit einer Geldbuße von circa 1200 Euro, zwei Punkten in der Verkehrssünderdatei und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3992447?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F