Mi., 11.05.2016

Udo Lindenberg wird 70 Das größte Geschenk kommt aus Gronau

Gronaus Bürgermeisterin Sonja Jürgens und Museums-Geschäftsführer Thomas Albers (2.v.r.) bereiten ein XXL-Geschenk für Udo Lindenberg vor.

Gronaus Bürgermeisterin Sonja Jürgens und Museums-Geschäftsführer Thomas Albers (2.v.r.) bereiten ein XXL-Geschenk für Udo Lindenberg vor. Foto: Museum, dpa, Montage: gap

Gronau - Udo Lindenberg kommt aus dem Feiern nicht heraus: Sein neues Album schoss auf Platz eins der Charts und erreichte Platin-Status. Am 17. Mai 2016 wird der Panikrocker 70. Das größte Geschenk macht ihm das Rock’n’Popmuseum aus Gronau, seiner Heimatstadt.

Von Carsten Voß

Vier Quadratmeter groß ist die Geburtstagskarte, auf der sich die Besucher des Museums noch bis zum 16. Mai 2016 verewigen können. Rockmuseum-Geschäftsführer Thomas Albers, Bürgermeisterin Sonja Jürgens und Otto Lohle (Kulturbüro) werden es dem Rockstar dann einen Tag später in Gelsenkirchen persönlich überreichen. Dort will Lindenberg eigentlich nicht feiern, sondern proben: Bereits am 20. Mai steigt in der Arena auf Schalke der Auftakt zur neuen Tournee.

„Udo Lindenberg ist dem Museum eng verbunden“, sagt Rockmuseum-Geschäftsführer Albers. Der Kontakt zu dem Star, dessen Wurzeln in Gronau liegen und der für die Idee eines Rock- und Popmuseums Pate stand, sei „nie abgerissen“. Und darum macht das Museum „seinem“ Udo zum 70. Auch nicht irgendein, sondern ein ganz besonderes Geschenk.

Fotostrecke: Udo Lindenberg - eine Karriere in Bildern

Die XXL-Karte dient dabei nur als Verpackung für das eigentliche Präsent: „Wir schenken Udo eine Grafik von Sebastian Krüger“, erzählt Albers. Besonderes Kennzeichen der Krüger-Grafiken sind überdimensional dargestellte Details - besonders bekannt sind seine Darstellungen der Rolling Stones. Im Vordergrund eines Porträts von Mick Jagger stehen dabei vor allem Zähne und schwülstige Lippen. Krügers Stones-Bilder wurden vor einigen Jahren bereits im Rock’n’Popmuseum ausgestellt.

Mehr zu Udo Lindenberg

70 Jahre und nicht leise: "Legenden gehen nicht in Rente", sagte Udo Lindenberg neulich in unserem Interview.
Es gibt viel, womit Kenner in jedem Smalltalk über Udo Lindenberg glänzen können. Hier sind ein paar Fakten.
Im Mai und Juni 2016 gibt Udo Lindenberg riesige Konzerte. Alle Termine: hier.

Udo Lindenberg dürfte das Gronauer Geschenk besonders gefallen. Ihm wird nicht nur eine sehr enge Verbindung zur Kunst nachgesagt, er ist auch selbst als Künstler erfolgreich: Seine „Likörelle“ genießen Kultstatus.

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3997599?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F