Fr., 13.05.2016

Sturz bei der Ausfahrt Rennradfahrer verunglückt

 

 

Sendenhorst/Ennigerloh - 

Schwer verletzt wurde ein Sendenhorster Rennradfahrer beim Sturz in Ennigerloh. Er war mit einer Gruppe unterwegs.

Zwei leicht und einen schwer verletzten Radsportler meldet die Polizei nach einem Unfall am Donnerstag gegen 19.30 Uhr in Ennigerloh. Eine zehnköpfige Gruppe Rennradfahrer, zu der auch Sendenhorster Radsportler gehörten, befuhr den Riecksweg in Ennigerloh.

An einer leichten Steigung brach die rechte Pedale eines 47-jährigen Sendenhorsters ab. Dadurch kamen der 47-jährige und infolge des Sturzes ein 54-jähriger und ein 52-jähriger Rennradfahrer (beide ebenfalls aus Sendenhorst) zu Fall. Zwei der beteiligten Rennradfahrer wurden dabei leicht verletzt und in das Krankenhaus in Warendorf gebracht.

Der 54-jährige Sendenhorster klagte über Schmerzen im Rückenbereich und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Lünen transportiert, teilt die Polizei mit.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4003109?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F