Di., 17.05.2016

Schulpate wird 70 Realschüler singen Ständchen für Udo Lindenberg

Gronau - 

Ein Denkmal, die Ehrenbürgerschaft und jetzt ein Ständchen von Schülern seiner ehemaligen Schule. Die Sympathiebekundungen aus Gronau für Udo Lindenberg reißen nicht ab.

Von Angelika Hoof

Seit gut einem Jahr überschlagen sich die Ereignisse um den bekanntesten Bürger der Stadt Gronau. Der Enthüllung seiner Bronze-Statue im Mai 2015 folgte zuletzt der Beschluss, dass Udo Lindenberg Gronauer Ehrenbürger werden soll. Damit möchte die Stadt sein Lebenswerk und sein persönliches Engagement für Werte wie Weltoffenheit, Freiheit, Toleranz sowie die Ablehnung von Ausländerfeindlichkeit und Rassismus anlässlich seines 70. Geburtstages würdigen, den er heute feiert.

Für ein musikalisches Geburtstagsgeschenk haben sich die Schüler der Fridtjof-Nansen-Schule entschieden, die Lindenberg in seiner Jugend selbst besuchte und zu der er immer noch ein enges Verhältnis pflegt. Am Freitagvormittag kamen sie im Innenhof der Schule zusammen, um ein Geburtstagsständchen für den Paten ihrer Schule aufzunehmen. „Zum Geburtstag viel Glück“, trällerten die über 800 Realschüler und hielten dabei ihre selbst gebastelten, farbenfrohen Panik-Plakate stolz in die Höhe.

Auf einen „panischen Schulausflug“ können sich die Jugendlichen am morgigen Mittwoch freuen, wenn es auf Einladung des Rockstars mit zehn Bussen zur Generalprobe seiner Stadionshow in die Arena nach Gelsenkirchen geht. Happy Birthday, Udo!

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4010303?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F