Fr., 20.05.2016

Geldautomat gesprengt Maskierte Täter flüchten mit schwarzem Audi A6

Geldautomat gesprengt : Maskierte Täter flüchten mit schwarzem Audi A6

Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Vreden leitete die Polizei eine grenzüberschreitende Fahndung ein. Foto: dpa (Symbolbild)

Vreden - 

Geldautomaten-Sprenger haben erneut zugeschlagen. In der Nacht zu Freitag flog in Vreden ein Gerät in einer Bankfiliale in die Luft.

Wie die Polizei mitteilt, sprengten gegen 3:00 Uhr unbekannte Täter einen Geldautomaten einer Bankfiliale an der Winterswijker Straße in Vreden. Sowohl der Automat als auch der Innenraum wurden bei der Sprengung erheblich beschädigt. Die Täter entwendeten Bargeld in noch unbekannter Höhe.

Nach Zeugenaussagen flüchteten mindestens zwei maskierte Täter mit einem schwarzen Audi A6 in Richtung der naheliegenden Staatsgrenze zu den Niederlanden. Eine grenzüberschreitende Fahndung wurde eingeleitet. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Kripo in Borken (Telefon 02861 / 900-0) zu melden.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4017301?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F