Do., 26.05.2016

Unfall in Ahlen 17-Jähriger nach Streit auf Unfallfahrt

Unfall in Ahlen : 17-Jähriger nach Streit auf Unfallfahrt

(Symbolbild) Foto: dpa

Ahlen - 

Kurzschlussreaktion nach Streit mit Eltern: Ein gehandicapter, 17-jähriger Ahlener schloss am Mittwochabend seine Eltern im Haus ein und fuhr anschließend das familieneigene Auto in ein Nachbarhaus. 

Wie die Polizei Warendorf berichtete, kam es am Mittwochabend zu einem Unfall. Ein 17-jähriger Ahlener fuhr nach einem Streit mit seinen Eltern das Familienauto in ein gegenüberliegendes Mehrfamilienhaus.

Dort fällte er einen Baum und stieß ein geparktes Motorrad um. Der 17-jährige, der geistig behindert und blind ist, verletzte sich dabei leicht und wurde in ein Ahlener Krankenhaus gebracht. Das beschädigte Haus wurde durch einen Statiker überprüft.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4033734?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F