Sa., 28.05.2016

38-jähriger Mann aus Nottuln schwer verletzt Nach Streit sticht 39-jährige Täterin zu

38-jähriger Mann aus Nottuln schwer verletzt : Nach Streit sticht 39-jährige Täterin zu

Foto: dpa (Symbolbild)

Coesfeld - 

In der Asylunterkunft in Nottuln stach eine 39-Jährige in der Nacht auf Samstag nach einem Streit auf einen 38-Jährigen ein und verletzte diesen schwer.

Am Freitagabend ( 27.05., 23:57 Uhr) erhielt die Polizei in Coesfeld den Hinweis auf eine verletzte Person in Nottuln, Weseler Straße, in der dortigen kommunalen Asylunterkunft. Demnach kam es in der Wohnung einer 39-jährigen Frau aus dem Libanon zu einem Streit mit einem 38-jährigen Deutschen (ebenfalls wohnhaft in der kommunalen Asylunterkunft).

Nach ersten Erkenntnissen sticht die Frau aus Wut, weil das Opfer die Wohnung trotz Aufforderung nicht verlassen wollte, mit einem Küchenmesser zu und verletzte den 38-jährigen im Rückenbereich. Der Mann kann selber die Wohnung verlassen und informierte die Polizei.

Rettungskräfte brachten den verletzten Mann in ein umliegendes Krankenhaus. Das Messer war mehrere Zentimeter in den Rücken eingedrungen. Eine Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Beamte der Polizei Coesfeld nahmen die Frau noch am Tatort fest. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen durch unsere Zeitung über Motiv und Inhalt des Streites konnte die Polizei zum jetzigen Stand der Ermittlungen noch nicht beantworten.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4038760?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F