Mo., 30.05.2016

Kornnatter geflüchtet Schlängelnd im Hausflur

Harmlos: die Kornnatter. Ein Hausbewohner wusste das aber nicht und schlug nach dem durch den Flur schlängelnden Tier.

Harmlos: die Kornnatter. Ein Hausbewohner wusste das aber nicht und schlug nach dem durch den Flur schlängelnden Tier. Foto: Oliver Werner

Ahlen - 

Zum Schutz von Kindern hat ein Hausbewohner Sonntag an der Rottmannstraße auf eine Natter eingeschlagen. Was er nicht wissen konnte: Es war eine ungiftige Kornnatter.

Sie war zwar ungiftig. Aber das konnte ein Bewohner nicht wissen, als er am Sonntagnachmittag Kinder vor der Kornnatter schützen wollte. Er schlug mit einem Stock nach dem Tier, das sich durch den Flur eines Mehrfamilienhauses schlängelte. Laut Polizei war die Natter aus ihrem Terrarium in einer Wohnung eines Hauses entwischt. Die Halterin der Schlange kümmerte sich um die tierärztliche Versorgung.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4043972?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F