Di., 05.12.2017

Coppenrath & Wiese steigert Umsatz Von Mettingen in die Welt: Tortenbäcker wächst global

Coppenrath & Wiese steigert Umsatz : Von Mettingen in die Welt: Tortenbäcker wächst global

(Archivbild) Foto: Wilfried Gerharz

Mettingen - 

Es gibt nur eine Richtung: Wachstum. Mit 420 Mio. Euro  Umsatz hat Coppenrath & Wiese (Cowi) ein beeindruckendes Geschäftsjahr 2017 hingelegt: „Fünf Prozent Steigerung, das ist ein verflucht guter Wert. Wir sind sehr, sehr zufrieden“, kommentiert Geschäftsführer Andreas Wallmeier etwas flapsig den wirtschaftlichen Erfolg des deutschlandweit klaren Marktführers im Segment Tiefkühltorten, Blechkuchen und TK-Brötchen. Seit der Oetker-Konzern aus Bielefeld 2015 das Traditionsunternehmen gekauft hat, segelt man mit kräftigen Rückenwind auf Erfolgskurs.

Von Peter Henrichmann, dpa

Auch künftig soll das so bleiben: „Wir wollen bis 2022 um 20 Prozent auf 500 Millionen Euro Umsatz wachsen“, gibt Co-Geschäftsführer Peter Schmidt eine klare Linie vor. Für die Zukunft wird aktuell gebaut: Mit Gesamt-Investitionen in Höhe von 120 Mio. Euro  werden die Kapazitäten am Produktionsstandort um 25 Prozent aufgestockt. Wenn der Endausbau in 2019 erreicht sein wird, sind 500 neue Arbeitsplätze entstanden.

Aktuelle Zahlen gut, Zukunftsaussichten gut, das Selbstbewusstsein im Hause ist beachtlich: „Wir sind die klare Nummer eins, wir haben eine unangefochtene Marktposition“, sagt Peter Schmidt. Er sieht Cowi mit 49,5 Prozent Marktanteil nicht nur als Branchen­primus, sondern als „Taktgeber für den Tiefkühl- und Backwarenmarkt“.

Zusätzliche Stellen in Mettingen

Der wachsende Export des Traditionsunternehmens führt auch zu Veränderungen am Produktionsstandort in Mettingen: Das Unternehmen lässt dort derzeit eine 80 Millionen Euro teure neue Produktionshalle bauen. Mit einer Fertigstellung sei bis 2021/2022 zu rechnen. Dadurch würden die Produktionskapazitäten um rund ein Drittel vergrößert. Mettingen solle weiter der einzige Produktionsstandort in Deutschland bleiben, sagte Wallmeier. Bis 2022 sollen dort 500 zusätzliche Stellen geschaffen werden. 100 davon sind bereits 2017 dazu gekommen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in Mettingen und am Logistikstandort Osnabrück 2600 Mitarbeiter.

„Win-win-Situation“

Die enge Kooperation mit Dr. Oetker entpuppt sich als eine „Win-win-Situation“: Coppenrath & Wiese stellt eine Vielzahl von „süßen“ Produkten her, die unter dem Markennamen Dr. Oetker in sieben Ländern in Westeuropa erfolgreich vertrieben werden.

Apropos Erfolg: Mit insgesamt 25 Prozent Exportanteil ist Cowi auf den Märkten im Ausland gut dabei. England ist Schwerpunkt, aber auch in den USA (hier zusammen mit dem Partner Aldi) und sogar in Australien lässt man sich ­süße Torten aus Mettingen schmecken. Auf den Auslandsmärkten künftig noch stärker zu werden, ist er­klärte Absicht.

Mehr zum Thema

Coppenrath & Wiese feiert Richtfest für neue Produktion:  Viel mehr Brötchen, viel mehr Kuchen

Um alle Ziele zu erreichen, setzt man unter anderem auf ein verstärktes Engagement im Bereich der Fernseh-Werbung. Und auf Produkt-Innovationen, die aber quasi Alltagsgeschäft sind: Deut­licher Trend in einer alternden Gesellschaft mit immer kleineren Haushalten sind dabei zum Beispiel vor­portionierte Platten oder kleine Kuchen.

Kostenanstieg beim Eier-Einkauf

Zumindest indirekt zu spüren bekommt Coppenrath & Wiese derweil die Folgen des Lebensmittelskandals um das in Eiern gefundene Pflanzenschutzmittel Fipronil. Man habe zwar keine kontaminierten Eier bekommen und deshalb auch keine Produkte zurückrufen müssen, sagte Wallmeier.In der Folge seien Eier aber teurer geworden - auch die Kosten für Butter und Äpfel hätten angezogen. Ob die Produkte von Coppenrath & Wiese in der Folge für Verbraucher teurer würden, entscheide aber nicht das Unternehmen, sondern der Handel.

Ausblick

Zum Schluss: Sind Risiken am Horizont auszumachen? Geschäftsführer Andreas Wallmeier grübelt kurz, ­bevor er sagt: „Es sind ­keine in Sicht. Wir haben ein tolles Team und wir werden die Herausforderungen des Marktes managen!“ So klingt Selbstbewusstsein. Bei Cowi, gibt es nur eine Richtung: Wachstum...

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5337081?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F