Do., 25.01.2018

Waldbauern ziehen Bilanz Nicht so schlimm wie Kyrill

F ranz Freiherr von Twickel  befürchtet keinen Preisverfall beim Holz. Sorge bereitet dem Vorsitzenden der Waldbauern im Kreis Warendorf aber, dass sich Spaziergänger in die Wälder wagen. Das sei derzeit extrem gefährlich.

F ranz Freiherr von Twickel  befürchtet keinen Preisverfall beim Holz. Sorge bereitet dem Vorsitzenden der Waldbauern im Kreis Warendorf aber, dass sich Spaziergänger in die Wälder wagen. Das sei derzeit extrem gefährlich. Foto: Beate Kopmann

Kreis Warendorf - 

Die Waldbauern im Kreis haben Glück gehabt. Großflächig niedergewalzte Bestände wie bei „Kyrill“ hat „Friederike“ nicht hinterlassen. Wessen Wälder dennoch stark beschädigt wurden, der sollte das Finanzamt anrufen.

Von Beate Kopmann

„Das schließt aber nicht aus, dass der Orkan in Einzelfällen hohe Schäden verursacht hat“, betont Franz Freiherr von Twickel, Vorsitzender der Waldbauern im Kreis Warendorf. Bislang sei ihm davon allerdings nichts bekannt. „Ich hoffe, dass die gute Konjunktur die Übermengen Holz schlucken wird.“ Das Sturmholz könne in der Möbel- und Bauindustrie gut verwendet werden. Deswegen befürchte er derzeit auch keinen Preisverfall. Für die Waldbauern sei der Orkan natürlich ärgerlich gewesen, „aber wir stehen nicht so schlim da wie nach Kyrill“. Von Existenzbedrohung könne in der Region nicht die Rede sein.

 

Fotostrecke: Orkantief Friederike in Münster

 

"

Ich hoffe, dass die gute Konjunktur die Übermengen Holz schlucken wird.

Franz Freiherr von Twickel

"

Wer nennenswerte Schäden in seinem Baumbestand registriert habe, sei dennoch gut beraten, sofort das Finanzamt anzurufen. Wegen des Substanzverlustes würden Erlöse aus dem Verkauf des Sturmholzes steuerlich begünstigt. Der Forstsachverständige der Finanzverwaltung werde diese Schäden in den kommenden Wochen vor Ort begutachten.

Sorgen bereitet von Twickel derzeit vor allem, dass es zu Unfällen im Wald kommen kann. Er warnt: „Das Betreten der Wälder ist weiterhin extrem gefährlich.“

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5455694?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F