Do., 22.02.2018

Abgebranntes Ackerbürgerhaus Kein Denkmal mehr

Das Ackerbürgerhaus brannte an Neujahr nieder. Nun wird es aus der Denkmalliste ausgetragen.

Das Ackerbürgerhaus brannte an Neujahr nieder. Nun wird es aus der Denkmalliste ausgetragen. Foto: Vera Szybalski

Nordwalde - 

Bei dem Brand an Neujahr brannte das Ackerbürgerhaus nieder. Nun haben die Mitglieder des Planungsausschusses für die Streichung des Gebäudes an der Amtmann-Daniel-Straße aus der Denkmalliste gestimmt.

Es wurde nicht lange diskutiert, dann war die Entscheidung im Planungs-, Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss gefallen: Das Ackerbürgerhaus wird aus der Denkmalliste ausgetragen.

Darin aufgenommen worden war das Wohnhaus an der Amtmann-Daniel-Straße im Jahr 1990. Die damals wesentlichen Elemente für die Eintragung waren die historische Tür und die alte Bebauung entlang der ehemaligen Hauptausfallstraße.

Die sind nach dem Brand im Ackerbürgerhaus an Neujahr (wir berichteten) nicht mehr vorhanden oder völlig zerstört. Die Eigentümerin des Gebäudes hatte der Löschung des Hauses aus der Denkmalliste wenige Tage nach dem Brand zugestimmt. Die endgültige Entscheidung über die Streichung aus der Liste fällt in der Ratssitzung am 6. März.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5542026?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F