Fr., 13.07.2018

Feuerwehreinsatz am Henneberg Lötlampe entzündet Dachstuhlbrand

Feuerwehreinsatz am Henneberg: Lötlampe entzündet Dachstuhlbrand

Für einen Feuerwehreinsatz sorgte am Donnerstagabend ein Dachstuhlbrand am Henneberg. Foto: Feuerwehr

Dolberg - 

Mit einer Lötlampe sollte am Dolberger Henneberg ein Wespennest entfernt werden. Dabei geriet der Dachstuhl in Brand.

Zu einem Dachstuhlbrand rückte die Feuerwehr am Donnerstagabend gegen 19 Uhr zum Henneberg nach Dolberg aus. Wie sich herausstellte, hatte der Wohnungsmieter versucht, ein Wespennest an einem Dachüberstand mit einer Lötlampe zu entfernen. Dabei hatte sich die Isolierung entzündet und letztlich den Dachstuhl in Brand gesetzt, wie die Hauptwache mitteilt. Es wurde ein Spezialschaum-Rohr im Innenangriff und ein zweites CAFS-Rohr im Außenangriff eingesetzt.

Einsatzkräfte entfernten die Innenverkleidungen und Isolierungen der Schlafzimmer, um Glutnester abzulöschen. Der Wohnungsmieter wurde vom Rettungsdienst behandelt, da er gestürzt war. Ein Krankenhaus-Transport sei aber nicht erforderlich gewesen.

Die Einsatzstelle wurde nach den Löscharbeiten an die Wohnungsinhaber übergeben. Über die Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt.

Google-Anzeigen
Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5903840?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F